Chemie/Pharma: 10 Bildungsangebote in der Schweiz

Du experimentierst und forscht gerne? Du interessierst dich für Arzneimittel? Du würdest gerne das Periodensystem und Laborutensilien bei deiner Arbeit nutzen? Dann wirf doch einen Blick in das Studienangebot Chemie/Pharma!

Wie gestaltet sich das Studium? Worin bestehen die Studieninhalte? Wie sieht deine berufliche Zukunft aus? Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Bachelor Chemie Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Life Sciences Muttenz B.Sc. VZ/BB 6 Semester
Bachelor of Science in Biotechnologie ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Wädenswil B.Sc. VZ 6 Semester
Bachelor of Science in Chemie ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Wädenswil B.Sc. VZ 6 Semester
Bachelor Pharmatechnologie Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Life Sciences Muttenz B.Sc. VZ/BB 6 Semester
CAS Altlastenbearbeitung (SIPOL) ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management mehrere Orte CAS BB 16 Tag(e)
CAS The Science and Art of Coffee ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Wädenswil CAS BB 9 Monat(e)
Clinical Trial Management Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Fernstudium M.Sc. BB 5 Semester
FERNSTUDIUM - Pharmamanagement und -technologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Fernstudium B.Sc. BB 7 Semester
Master Molecular Technologies Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Life Sciences Basel (Rosental) M.Sc. VZ/BB 3 Semester
Master Therapeutic Technologies Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Life Sciences Basel (Rosental) M.Sc. VZ/BB 3 Semester

Fachwissen und methodische Kompetenzen

Wie Stoffe aufgebaut sind, welche Eigenschaften sie haben und in welcher Art und Weise diese funktionieren, hat Menschen schon immer interessiert. Die Fachrichtung Chemie/Pharma ist heute weitaus mehr als bloßes Zusammenmischen von Stoffen in Reagenzgläsern. Denn entsprechendes Fachwissen und methodische Kompetenzen, die du dir innerhalb dieser Fachrichtung aneignen kannst, sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Menschen benötigen deine Expertise aus dem Bereich Chemie/Pharma jeden Tag – ob als beratende/r Apotheker/in oder als forschende/r und experimentierende/r Chemiker/in. Von Pharmazie bis hin zu chemischer Industrie sind die Anwendungsfelder für diese Fachrichtung sehr breit gestreut – und genauso breit ist auch das Studienangebot.

Bild: Minerva Studio | Fotolia.com

Fokus: Naturwissenschaft

Das Studienangebot innerhalb der Fachrichtung Chemie/Pharma reicht von Pharmazie und pharmazeutischer Biochemie über Chemische Verfahrenstechnik und Industriechemie bis hin zu Lebensmitteltechnik und Umwelttechnik. Dass sich die Fachrichtung Chemie/Pharma Schwerpunkt-mäßig mit Naturwissenschaften beschäftigt, spiegelt sich auch in den jeweiligen Studienprogrammen wider. In den letzten Jahren werden aber auch technologische Gesichtspunkte immer wichtiger und spielen damit eine immer größere Rolle. Folgende Studieninhalte können dich also unter anderem erwarten:
  • Pharmazie
  • Arzneistoffkunde
  • Toxikologie
  • Organische und anorganische Chemie
  • Biochemie
  • Technische Chemie
  • Informatik für Naturwissenschaften
Natürlich wird es – je nachdem, welches Studium du wählst – sehr unterschiedliche Studienpläne geben.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Karrierechancen für dich

Für ein Studium bzw. eine spätere berufliche Tätigkeit ist zu allererst ein großes naturwissenschaftliches Interesse notwendig. Darüber hinaus wirst du unter anderem von folgenden persönlichen Eigenschaften profitieren, die dir auch im Laufe deiner Karriere nützlich sein werden:
  • Freude am analytischen Arbeiten
  • Experimentierfreudigkeit
  • Forschergeist
  • Durchhaltevermögen
  • Genauigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
Nach Studienabschluss hast du die Möglichkeit in vielen verschiedenen Branchen und Bereichen zu beginnen. Dazu zählen beispielsweise die chemische Industrie, die Lebensmittelindustrie sowie Unternehmen in den Bereichen Biotechnologie, Kunststoff, Metall, Kosmetik oder auch Elektronik. Darüber findest du auch Positionen in der Pharmabranche, in verschiedenen Labors, in Apotheken oder auch in Krankenhäusern sowie in Forschungsinstitutionen und bei Gesundheitsbehörden.

Zu den Studiengängen