Land/Forst/Holz im Fernstudium: 0 Bildungsangebote

Du hast dich schon immer für die Natur begeistert? Du verbringst gerne Zeit im Wald? Du interessierst dich unter anderem für Holz- und Agrarwirtschaft? Dann ist im breiten Angebot der Fachrichtung Land/Forst/Holz für dich etwas Spannendes dabei!

Wie gestaltet sich das Studium? Worin bestehen die Studieninhalte? Wie sieht deine berufliche Zukunft aus? Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.

Landwirtschaft, Holztechnik und mehr

Im Zentrum der Fachrichtung Land/Forst/Holz stehen landwirtschaftliche Erzeugnisse, Ökologie sowie die Verwertung und Verarbeitung des Rohstoffes Holz. Da mehrere wissenschaftliche Disziplinen innerhalb dieser Fachrichtung vertreten sind, ist das Studienangebot sehr interdisziplinär aufgebaut. Verschiedene Themenbereiche rund um Land, Forst und Holz spielen hier eine wichtige Rolle. Sowohl technische, wirtschaftliche sowie auch ökologische Aspekte sind hierfür relevant. Du wirst dich im vielfältigen Studienangebot unter anderem mit landwirtschaftlichen Produktionsketten beschäftigen, ökologische Systeme erforschen sowie dich beispielsweise auch mit Gartenbau oder Holztechnik auseinandersetzen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit Handel, Beratung aber auch Verwaltung zu befassen.

Bild: Friedberg | Fotolia.com

Vielfältige Studienmöglichkeiten

Das Studienangebot der Fachrichtung Land/Forst/Holz kannst du an unterschiedlichen Hochschulen studieren. Je nachdem, welches Studium du wählst, kannst du unterschiedliche Schwerpunkte im Rahmen deiner Ausbildung setzen. Zu diesen zählen zum Beispiel Agrarwirtschaft und Agrarmanagement, Forstwirtschaft, Gartenbau, Holztechnik, Ökotrophologie, Raumplanung, Landschaftsarchitektur sowie Umweltschutz. Das Studienprogramm ist von Studiengang zu Studiengang verschieden, verbindet aber in der Regel theoretische mit praktischen Studieninhalten. So kannst du auch schon während deiner Studienzeit wertvolle Praxiserfahrungen sammeln. Welche Studienfächer du beispielsweise innerhalb der Fachrichtung Land/Forst/Holz belegen kannst, siehst du hier:
  • Agrar- und Forstökonomie
  • Agrar- und Forstpolitik
  • Agrar- und Forstökologie
  • Pflanzenkunde
  • Tierkunde
  • Geologie
  • Biotechnologie
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Bild: yurolaitsalbert | Fotolia.com

Karriere in Natur, Technik und Umwelt

Wenn du Land/Forst/Holz studieren möchtest, ist es von Vorteil, wenn du ein großes Interesse an Natur und Technik mitbringst und dich für die Umwelt interessierst. Außerdem ist es wichtig, dass du gerne logisch und analytisch denkst. Das wird dir auch in einer späteren beruflichen Tätigkeit helfen. Mit einem abgeschlossenen Studium hast du die Möglichkeit in verschiedenen Branchen tätig zu werden. So kannst du unter anderem in folgenden Branchen deinen persönlichen Karriereweg beginnen:
  • Agrarindustrie
  • Handel
  • Holzindustrie
  • Waldbewirtschaftung
  • Natur- und Umweltschutz
  • Öffentliche Verwaltung
Zu den Studiengängen