Anzeige

Bachelor-Studium Bildende Kunst

Anbieter:
HES-SO Valais-Wallis
Ort, Bundesland, Land:
Siders, Süd, Schweiz
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
3 Jahr(e)

Das Studium

Der dreijährige Bachelorstudiengang in Bildender Kunst der EDHEA ermöglicht den Studierenden, ihren eigenen künstlerischen Ansatz in einem transdisziplinären Umfeld zu entwickeln. Die Ausbildung verbindet Theorie und Praxis und fördert das Experimentieren. Dank einer projektorientierten Pädagogik befassen sich die Studierenden individuell und in der Gruppe bereichsübergreifend mit verschiedenen Aspekten der zeitgenössischen Kunst. Sie werden dabei von erfahrenen Künstlern und Künstlerinnen, Kulturakteuren und -akteurinnen, Kuratoren und Kuratorinnen, Theoretikern und Theoretikerinnen aus der Schweiz und dem Ausland begleitet.

Die Studierenden lernen einen kritischen Umgang mit bewegten Bildern, visuellen Kulturen, Materialität, Umgebungen, Bildern und Zeichnungen, Sound, digitalen Techniken, Fotos, Text, Kunstbüchern, der Performancekunst und Ausstellungspraktiken. Der praxisorientierte Bachelorstudiengang umfasst Vorlesungen, praktische Workshops sowie Interventionen, die in Zusammenarbeit mit regionalen und nationalen, künstlerischen und kulturellen Einrichtungen organisiert werden. Im Rahmen der von MOVE angebotenen Austauschprogramme können die Studierenden ein Semester an einer europäischen Kunsthochschule absolvieren und so einen Einblick in die internationale Kunstszene erhalten. Das globale Netzwerk umfasst auch ein Summer School Programm sowie Künstlerresidenzen für die Studierenden und Alumni der EDHEA.

Die Unterrichtssprache ist Französisch. Individuelle Betreuungen können auch in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.
Federica Martini Studiengangsleiterin

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Fondamental 1
  • Fondamental 2
  • Fondamental 3
  • Fondamental 4
  • Fondamental 5
2. Semester
  • Fondamental 6
  • Fondamental 7
  • Approfondissement 1
  • Approfondissement 2
  • Approfondissement 3
3. Semester
  • Fondamental 8
  • Approfondissement 4
  • Approfondissement 5
  • eXploration 1
  • eXploration 2
4. Semester
  • Fondamental 9
  • Approfondissement 6
  • Approfondissement 7
  • eXploration 3
  • eXploration 4
5. Semester
  • Approfondissement 8
  • eXploration 5
  • eXploration 6
  • eXploration 7
  • eXploration 8
6. Semester
  • Approfondissement 9
  • eXploration 9
  • eXploration 10
  • eXploration 11
  • eXploration 12

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelorstudiengang des Fachbereichs Bildende Kunst der HES-SO ist eine gymnasiale Maturität, ein Abitur, eine mit dem Studienbereich verwandte Berufsmaturität oder eine Fachmaturität im Bereich Bildende Kunst. Ein gleichwertiger Abschluss oder Bildungsweg können berücksichtigt werden.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter HES-SO Valais-Wallis anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die HES-SO Valais-Wallis ist eine junge und dynamische Schule in der Sonnenstadt Siders. Das moderne Gebäude ist mit den neusten Technologien ausgestattet und bietet erstklassige Studien- bedingungen.

Die HES-SO Valais-Wallis ist Teil der Fachhochschule Westschweiz. Die Studierenden schliessen mit dem weltweit anerkannten Bachelor-Diplom ab. Die HES-SO Valais-Wallis bietet in vier Bereichen 9 Studiengänge an.

Einmalige Ausbildungsmöglichkeiten an der EDHEA:
Als einzige Bildungseinrichtung in der Schweiz vereint sie unter einem Dach eine Schule für Gestaltung, die Mitglied der Swiss Design Schools ist, und eine Hochschule für Kunst, die Ausbildungen auf Tertiärniveau anbietet. Die Hochschule für Kunst der EDHEA gehört seit über zehn Jahren zum Fachbereich Design und Bildende Kunst der HES-SO. In einem kreativen und förderlichen Umfeld erhalten die Studierenden Einblick in zahlreiche Fachdisziplinen, die vom Design bis hin zu den neuen Technologien reichen. Das Universum der Kunst ist vielfältig und jede neue Kunstform fügt sich zu den bestehenden hinzu und bereichert diese.

Die EDHEA entwickelt sich stetig weiter. Dank ihrem Lehrkörper und international anerkannten Gastdozierenden kann sie ihren Schülern, Schülerinnen und Studierenden die Möglichkeit bieten, ihre Kreativität in so diversen Bereichen wie Grafikdesign, bildende Kunst, Performance und Klangkunst auszuleben. Diese Angebotsvielfalt ist in der Westschweiz einmalig. Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in unser Universum zu gewähren.

Studieren in Siders

Durch seine Landschaften und seinen Charakter inspiriert das Wallis viele Künstler und Künstlerinnen. Kokoschka, Marguerite Burnat-Provins, Ferdinand Hodler, Goethe, Kathleen Mansfield und Rainer Maria Rilke haben sich in unserem Kanton aufgehalten oder hier gelebt. Aber auch zeitgenössische Kunstschaffende wie Hamish Fulton, Andreas Gursky, Jenny Holzer, Rémy Zaugg und Panamarenko haben den Weg ins Wallis gefunden. Valentin Carron, Latifa Echakhch oder Fabrice Gygi haben ihren Schaffensmittelpunkt gar ins Wallis verlegt.

Der Bergkanton mit seinen 350 000 Einwohnenden begeistert nicht nur durch seine Natur, sondern auch durch sein kulturelles Angebot, das zahlreiche Museen und Kunstgalerien wie die Stiftung Opale mit ihrer Sammlung zeitgenössischer Kunst der Aborigines, die Stiftung Gianadda, das Kunstzentrum der Ferme-Asile¸ die Walliser Museen, das Manoir in Martinach, das Musée de Bagnes und die Fabrik in Monthey umfasst.

Mehrere Theater in den Städten oder in Randregionen, etwa das TLH-Sierre, halten die Bühnenkunst lebendig. Das ganze Jahr über werden Kunst und Kultur im Rahmen von diversen Veranstaltungen mit internationaler Beteiligung gefeiert : Rencontres Orient Occident, DreamAgo mit seinen Tätigkeiten zum Thema Film, World VR Forum in Crans-Montana, PALP Festival, Verbier Art Summit. Jedes Jahr finden zudem unter anderem in Sitten, Verbier und Leuk verschiedene klassische oder zeitgenössische Musikfestivals statt.

Das Wallis ist Beweis dafür, dass Kunst und Kultur auch ausserhalb der grossen Stadtzentren äusserst präsent sein können.

HES-SO Valais-Wallis
EDHEA - Schule für Gestaltung und Hochschule für Kunst Wallis

Route de la Bonne-Eau 16
3960 Siders
Schweiz