Bachelor FH in Wirtschaftsrecht

Anbieter:
Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG
Ort, Bundesland, Land:
Zürich, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester

Das Studium

Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf der juristischen Ausbildung. Die Rechtswissenschaften und die juristische Fachkompetenz fokussieren auf die Anwendung im Unternehmensumfeld und bilden rund zwei Drittel des Studienprogramms. Während des Studiums setzen Sie sich intensiv mit den Kerngebieten des Wirtschaftsrechts und vor allem mit der juristischen Methodik und Arbeitsweise auseinander.

Der zweite Fokus sind die Wirtschaftswissenschaften. Hier geht es darum, zentrale Managementkompetenzen zu erwerben und ein geschärftes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge herauszubilden. Der wirtschaftswissenschaftliche Teil des Studiums umfasst rund ein Drittel des Studienprogramms. Sie erarbeiten sich ein solides betriebswirtschaftliches Fundament in den Kernbereichen Strategie und Management, Finanzielle Führung, Marketing und Wertschöpfungsprozesse.

In intensivem, begleitetem Selbststudium erarbeiten Sie die wichtigsten Grundlagen des Themas «Wirtschaftsrecht». Es erlaubt Ihnen, entsprechend Ihren Bedürfnissen frei zu entscheiden, wann und wo Sie sich das Wissen aneignen, welche Themen Sie auf Grund Ihres Vorwissens intensiv bearbeiten müssen und bei welchen Themen eine schnellere Herangehensweise passend ist. Der anschliessende Präsenzunterricht baut auf dem bereits erarbeiteten Wissen auf.
Dr. Regula Altmann-Jöhl Leitung

Berufsbild und Karrierechancen

Ein Rechtsstudium, das betriebswirtschaftliche und juristische Kompetenzen optimal verbindet und Ihnen dadurch enorme Berufsperspektiven eröffnet. Der Studiengang erfüllt die immer wichtiger werdende Anforderung der Wirtschaft, Industrie und Verwaltung nach Hochschulabsolventen, die zugleich wirtschaftlich kompetente Juristen und juristisch versierte Ökonomen sind.

Sie erwerben sich ein fundiertes juristisch-betriebswirtschaftliches Rüstzeug, so dass sich für Sie neue Berufsperspektiven beispielsweise als Compliance Officer, Treuhänderin, Steuerexperte, Unternehmensjuristin, Bankjurist, Consultant, Personalchefin, Versicherungsjuristin, Verwaltungsjurist, Product Managerin oder Schadensleiter eröffnen.

Die Qualifikation zum BBA FH in Wirtschaftsrecht erweitert nicht nur Ihr juristisch-wirtschaftliches Wissensspektrum und damit Ihre Berufschancen, national und international, sie ist auch Grundlage für verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten. So ist der Bachelor Voraussetzung für den Zutritt zu konsekutiven Masterstudiengängen und ermöglicht Ihnen einen Ausbildungsweg bis hin zum Doktorat. Zudem eröffnen sich neue berufliche Perspektiven, ohne die Berufstätigkeit unterbrechen zu müssen. Gehen Sie Ihren nächsten Karriereschritt.

Studienplan und Studienschwerpunkte

GRUNDSTUDIUM:

1. Jahr:
  • Marketing
  • Forschungsmethodik I
  • Mathematik & Statistik I
  • Einführung Recht ZGB /OR
  • Gesellschaftsrecht
  • Finanzielle Führung I
  • Steuerrecht I
  • Volkswirtschaftslehre
  • Strategie & Management I
  • Juristisches Arbeiten
  • Strafrecht
  • Steuerrecht II
2. Jahr:
  • Privatrecht
  • Forschungsmethodik II
  • Mathematik & Statistik II
  • Finanzielle Führung II
  • Arbeits- und Versicherungsrecht
  • Öffentliches Recht
  • Wertschöpfungsprozesse II
  • Englisch
  • Juristisches Arbeiten
  • Strafrecht
  • Steuerrecht II
HAUPTSTUDIUM:

3. Jahr:
  • International Research Project / Internationales Recht
  • Finanzielle Führung II
  • Controlling
  • Case Study
  • Strategie & Management II
  • Compliance
  • Arbeitsrecht II
  • Privatversicherungsrecht
  • Moot Court
4. Jahr:
  • Finanzmarktrecht
  • Medienrecht (IT & Social Media)
  • Immaterialgüterrecht (Patente, Marken, UWG)
  • Wettbewerbsrecht
  • Arbeitsrecht II
  • Privatversicherungsrecht
  • Moot Court
  • Bachelor Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Alles inbegriffen, auch Lehrmittel und Prüfungsgebühren (Erstversuch): CHF 6'790 pro Semester oder CHF 1'132 pro Monat

Zugangsvoraussetzungen:

  • eidg. anerkannte Berufsmaturität
  • eidg. anerkannte Maturität (bei mindestens einjähriger Berufserfahrung)
  • Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen oder anderer äquivalenter
  • Ausbildungsgänge (individuelle Abklärung durch Studienberatung)

Berufstätigkeit:
mindestens 50%, empfohlen 80%

Beginn:
Studienstart ist 6-mal pro Jahr möglich

Präsenz:
Rund die Hälfte der Module können in zwei Zeitvarianten belegt werden - entweder Dienstag- und Donnerstagabend (17:30 - 20:45 Uhr) oder Samstag, ganzer Tag (8:30-16:30). Die restlichen Module finden in einer der beiden Zeitvarianten statt. Dazu kommen: Marktplatzkurse, Sprachmodul. Grundsätzlich findet der Unterricht bis auf ganz wenige Ausnahmen am Abend oder Samstags, also nicht zu Büroöffnungszeiten, statt.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Highlights im Studium

  • In der Praxis, für die Praxis - die Case Study das reale Unternehmensprojekt vermittelt gezielt Konzept- und Problemlösungskompetenzen.
  • Das International Research Project (IRP) - Forschung aber international
  • Dozierende aus der Praxis für die Praxis
  • Das Sprachmodul - Verhandlungssicheres Englisch auf internationalem Parkett
  • Ihre Bachelor-Thesis – worüber Sie schon immer schreiben wollten
  • Die Veranstaltungsplattform der Kalaidos Fachhochschule – Fachvorträge von FachexpertInnen, Workshops, interaktive Podiumsdiskussionen

Das Lernarrangement:

Sie behandeln ein Fach nach dem anderen. Sie erarbeiten in intensivem, betreutem Selbststudium die wichtigsten Grundlagen des Themas (Modelle, Fakten etc.). Sie sind mittels Webteaching über eine Internet-Plattform betreut. Der anschliessende Präsenzunterricht baut auf Ihrem bereits erarbeiteten Wissen auf. Hier geht es um Klärung, Vertiefung, Vernetzung und Anwendung des Gelernten. Dann bereiten Sie sich individuell auf den Kompetenznachweis vor, mit dem das Modul abschliesst.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Kalaidos Fachhochschule ist DIE Hochschule für Berufstätige. Sie ist die erste privatrechtlich getragene und von der Eidgenossenschaft akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule in der Schweiz.

Mit rund 2700 Studierenden, über 9800 Ehemaligen und rund 50 Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Gesundheit und Musik, bietet die Kalaidos Fachhochschule das breiteste Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen in der Schweiz.

Wer sich für die Kalaidos Fachhochschule entscheidet, kann sein Studium der persönlichen Entwicklung anpassen, weiter bis zu 100% arbeiten und lernt das, was sich in der Praxis bewährt hat. Flexible Studienmodelle, berufstätige Dozierende die ihre Kompetenz täglich selber unter Beweis stellen sowie eine persönliche Betreuung ermöglichen ein erfolgreiches Studium und eine gute Basis für die berufliche Entwicklung.

Studienberatung und Information

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG

Jungholzstrasse 43
8050 Zürich
Schweiz