Anzeige

Bachelor Sportmanagement (B.A.)

Anbieter:
WINGS-FERNSTUDIUM
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Das Berufsbild des „Sportmanagers“ setzt aber keineswegs eine Karriere als Spitzensportler voraus. Jeder kann ganz oben mitspielen.

Ein Job im Sportbusiness gilt als Volltreffer. Chancenreiche Sportmarken und -clubs versprechen einen schillernden Berufsalltag. Wer möchte nicht gerne im selben Verein arbeiten wie die großen Fußballstars? Der Sportmanager ist mitentscheidend für den Erfolg eines Sportunternehmens. Er leistet Öffentlichkeitsarbeit, verantwortet Finanzen und verhandelt mit Sponsoren. Auch Kommunen und Verbände sind auf ein professionelles Management angewiesen. Sportmanager kommen oft aus dem Leistungssport, die anderen finden ihren Weg über spezialisierte Aus- und Weiterbildung. Leidenschaft und Sportsgeist hält alle am Ball.



WINGS, der bundesweite Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, bildet seit 2012 angehende Sportmanager im berufsbegleitenden Fernstudium aus. Seitdem haben sich mehr als 400 Fernstudierende im Bachelor Sportmanagement eingeschrieben - darunter Kaderathleten, Profisportler, Mitarbeiter von Sportvereinen und -verbänden, aber vor allem auch viele Quereinsteiger. Branchenspezifisches Fachwissen, ein staatlicher Hochschulabschluss und die Vereinsmanager C-Lizenz sind Steilvorlagen für eine Karriere im Sportbusiness.
Prof. Dr. Michael Schleicher Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Die Verbindung der betriebswirtschaftlichen Fachkompetenzen mit fachspezifischem Know-how der Sportbranche bietet Ihnen vielfältige Berufs- und Karrierechancen.

So können Sie sowohl direkt im mittleren oder gehobenen Management im Dienstleistungssektor, speziell in der Sportbranche einsteigen, als auch einen Masterabschluss oder den Eintritt in den gehobenen Dienst anstreben.

Alle Absolventen des Studiengangs, welche die Spezialisierungsrichtung „Personal, Führung und Organisation im Sport“ absolviert haben,erhalten auf Wunsch kostenfrei die Vereinsmanager C-Lizenz durch den Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern ausgestellt.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematische Methoden und Anwendungen
  • Mikroökonomische Grundlagen der Sportökonomie
  • Sport und Gesellschaft
2. Semester
  • Statistische Methoden im Sportmanagement
  • Ökonomie des Sports
  • Buchführung und Bilanzierung / KLR
  • Soft Skills I
3. Semester
  • Grundlagen der Finanzierung
  • Grundlagen des Rechts / Recht im Sport
  • Soft Skills II
  • Betriebliche Softwaresysteme
4. Semester
  • Einführung in das Controlling
  • Einführung in die Steuerlehre / Steuern im Sport
  • Grundlagen des Marketing
  • Grundlagen Unternehmensführung
5.- 6. Semester
  • Spezialisierung A
  • Spezialisierung B
7. Semester
  • Spezialisierung A
  • Spezialisierung B
  • Bachelor-Thesis
Wahlmöglichkeiten:

Finanzierung und Controlling im Sport
  • Controlling/ Businessplanung
  • Finanzmanagement und -planung
  • Investitionsplanung
  • Projektcontrolling / Fallstudien
  • Investor Relationship Management/ Finanzkommunikation
Sportmarketing
  • Strategisches Marketing / Marktforschung
  • Customer Relationship Management
  • Sportstätten-/ Eventmarketing
  • Mediale Sportvermarktung
  • Sponsoring
Personal, Führung und Organisation im Sport
  • Eventmanagement
  • Personalführung
  • Vereins- und Verbandsmanagement
  • Spezielles Sportrecht
  • Sportcentermanagement

Praxisbezug und Berufspraktikum

Studiert wird vor allem online über die Studien-App. Die Professoren und Dozenten aus der Praxis vermitteln die Studieninhalte über interaktive Videovorlesungen und wöchentliche Live-Online-Tutorien. Einmal im Semester treffen sich die Studiengruppen zum Wochenendseminar am gewählten Studienstandort, um gemeinsam Konzepte und Strategien zu praxisnahen Fallstudien zu erarbeiten. Die Klausuren können variabel an 4 Terminen im Semester an 14 Prüfungsstandorten in Deutschland und Österreich absolviert werden. Nach individueller Absprache ist es auch möglich, Klausuren weltweit, z.B. an 150 Goethe-Instituten abzulegen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 1.390

Kosten:
Der Semesterbeitrag von 1.390 € umfasst alle Ihr Fernstudium Sportmanagement betreffenden Leistungen. Dazu gehören, neben der persönlichen Studienbetreuung, sämtliche Studienmaterialien (Studienbriefe und Lehrbücher), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen inkl. Catering am Studienstandort Ihrer Wahl.

Zulassungsvoraussetzungen:

Mit Hochschulreife:
Um zum Fernstudium Bachelor Sportmanagement zugelassen zu werden, ist eine der folgenden vier Voraussetzungen zu erfüllen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Betriebswirt, Fachwirt o.ä.)

Ohne Hochschulreife:
Die Zulassung ohne Hochschulreife ist durch die Hochschulzugangsprüfung möglich. Die erfolgreiche Teilnahme an der Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP) berechtigt auch ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife zum Studium an der Hochschule Wismar.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der HZP:

  • eine einschlägige Berufsausbildung und mind. drei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • mind. fünf Jahre einschlägige Berufspraxis

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter WINGS-FERNSTUDIUM anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

WINGS-Fernstudium an der Hochschule Wismar

Der 2004 gegründete Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar bietet berufsbegleitende Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung mit den staatlichen Graduierungen Bachelor, Diplom und Master.

Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat seine Wurzeln im Jahr 1952. Am 01.04.2004 wurde aus dem ehemaligen Fern- und Weiterbildungszentrum die WINGS GmbH gegründet. Zu den primären Aufgaben der WINGS zählen die Planung, Entwicklung und Organisation von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar.

Zur Umsetzung der Angebote ist WINGS an 14 Standorten in Deutschland und Österreich aktiv. Darüber hinaus werden internationale Fernstudiengänge an den Standorten Kapstadt, Bangkok und Surabaya durchgeführt. Mit mehr als 5.200 Fernstudierenden und rund 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Video

Studienberatung und Information

WINGS-FERNSTUDIUM

Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland