Bachelor in Business Administration FH

Anbieter:
Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG
Ort, Bundesland, Land:
Zürich, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester

Das Studium

Der Bachelor in Business Administration FH ist eine betriebswirtschaftliche Generalistenausbildung gemäss den Richtlinien der Bologna-Deklaration. Sie ist national und international anerkannt und erlaubt eine internationale Vergleichbarkeit zwischen den Abschlüssen. Die Studierenden erarbeiten ein umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen und Können und ein Verständnis für die Wirtschaftszusammenhänge unter diversen Gesichts- punkten.

Der Bachelor in Business Administration 2.0 ist ein völlig neues Studienkonzept speziell für Berufstätige: Sie als Studentin oder Student wählen Starttermin, Zeitvariante und Vertiefungsrichtung. Sie entscheiden sich auf dem Marktplatz für aktuelle Themen und setzen damit individuelle Akzente. Sie geniessen persönliche Betreuung in kleinen Klassen.

Zur Auswahl stehen die folgenden Vertiefungsrichtungen:
  • Banking & Finance
  • Accounting & Controlling
  • Treuhand & Unternehmensberatung
  • Marketing & Business Communications
  • International Operations & Supply Chain Management

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium stellt eine umfassende Vorbereitung auf die Übernahme betrieblicher Sach-, Management- und Führungsaufgaben dar. Es fördert insbesondere die Entscheidungsfähigkeit, ein unkonventionelles Denken, Problemlösefähigkeiten sowie ein ausgeprägtes Prozessdenken, verbunden mit systemischem Denken und Handeln. Es schafft zudem eine wissenschaftliche Kompetenz, um theoretische und praktische Probleme angehen und in der Praxis bearbeiten zu können.

Studierende erfahren den produktiven Umgang mit sich und anderen, setzen sich mit Themen der Führung und dem Arbeiten im Team auseinander, eignen sich selbständig Wissen an, würdigen Informationen kritisch, stellen Ergebnisse fach- und praxisgerecht verständlich und überzeugend dar und setzen sich damit fächerübergreifend und vernetzt auseinander.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Grundstudium:
  • Angew. Forschung & Entwicklung
  • Angew. Forschung & Entw. – Projekt
  • Finanzielle Führung I
  • Finanzielle Führung II
  • Strategie & Management I
  • Wertschöpfungsprozesse I
  • Wertschöpfungsprozesse II
  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Recht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Sprachen
  • Marktplatz-Kurse
Hauptstudium:
  • International Research Project
  • Finanzielle Führung III
  • Strategie & Management II
  • Wertschöpfungsprozesse IV
  • Wertschöpfungsprozesse V
  • Controlling
  • Bachelor Thesis
Vertiefung:
  • Banking & Finance
  • Accounting & Controlling
  • Treuhand & Unternehmensberatung
  • Marketing & Business Communications
  • International Operations & Supply Chain Management

Praxisbezug und Berufspraktikum

Der Bachelor-Studiengang der Kalaidos Fachhochschule stellt den Transfer zwischen Praxis, angewandter Forschung und Lehre in den Vordergrund. Die Inhalte, die im Unterricht behandelt werden, können direkt und unmittelbar in das eigene betriebliche Umfeld übertragen werden. Anwendungsorientierte Übungen und Vernetzungsplattformen wie Fallstudien bilden einen Grund- stein des Lernens an der Kalaidos Fachhochschule.

Der Studiengang ist so angelegt, dass eine engmaschige Verzahnung der Lehre und der Forschung mit der Praxis gewährleistet ist. Die Forschung zielt darauf ab, intelligente Lösungen für Probleme zu entwickeln. Der Studiengang bietet eine lebendige Auseinandersetzung mit der jeweils aktuellen Forschung und Entwicklung.

Die Dozierenden des Studiengangs stammen aus der unternehmerischen Praxis. Sie arbeiten mit den Studierenden an Themen, die sie selber in ihrem beruflichen Alltag erleben und erfahren und bringen damit realitätsnahe Handlungskompetenz in den Unterricht ein.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

  • Pro Monat: CHF 922.00
  • Pro Semester (total 8 Semester): CHF 5'530.00 (inkl. Lehrmittel und reguläre Prüfungen)
  • Immatrikulation: CHF 100.00 (einmalig)
Zulassungsvoraussetzungen:

Das Studium zum Bachelor in Business Administration schliesst an eine eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität an. Absolventinnen und Absolventen einer gymnasialen Maturität müssen sich über genügende Berufspraxis ausweisen.

Auch Bewerberinnen und Bewerber mit dem Diplom einer Höheren Fachschule oder einem vergleichbaren Abschluss werden zugelassen, wenn sie genügend Vorkenntnisse mitbringen. Hierzu bieten wir Passerellen an, die ein verkürztes Bachelor-Studium ermöglichen. Für weitere Auskünfte steht die Studienberatung zur Verfügung.

Start: jederzeit möglich

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Wirtschaftsforum

Jedes Jahr bietet die Kalaidos Fachhochschule ihren Studierenden, Ehemaligen und interessierten Führungskräften mehrere Gelegenheiten, aktuelle Fragestellungen und Forschungsthemen der Wirt- schaft vertieft zu diskutieren.

Das Wirtschaftsforum findet jeweils im Frühjahr statt. Während zweier Tagen referieren zahlreiche, hochkarätige Referentinnen und Referenten über drei bis vier aktuelle Themenkomplexe aus der Wirtschaftswelt – immer mit unterschiedlichen Hintergründen und aus verschiedenen Perspektiven. An beiden Tagen findet eine abendliche Panel-Diskussion statt, an dem die Referentinnen und Referenten ihre Beiträge – oft kontrovers – diskutieren.

Das Kolloquium Wirtschaft und Wissenschaft beleuchtet praxisnah Lösungen aus der Wissenschaft – für die Wirtschaft. Das Kolloquium bietet eine thematisch vielseitige Plattform zum Austausch zwischen Praxis und Hochschule. Zu Wort kommen zum Beispiel Unternehmensleiter, die wissenschaftliche Methoden anwenden. Oder Wissenschaftler, die betriebswirtschaftliche Beratungsmandate übernehmen. Zusätzlich bietet das Kolloquium einen Rahmen für die Darstellung herausragender studentischer Arbeiten. Die Kolloquien finden an Nachmittagen über das ganze Jahr verteilt statt.

Sämtliche Veranstaltungen sind mehr als eine Lehrveranstaltung: Sie bieten den Interessierten die Möglichkeit zum Networking und zu interessanten Gesprächen mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Individualität - ein Studium, das Persönlichkeiten prägt

Das Bachelor-Studium verschafft ein spezifisches und unverwechselbares Profil:
  • mit der Auswahl aus verschiedenen Vertiefungsrichtungen,
  • mit der konsequenten Förderung des Denkens und Handelns in Wertschöpfungsprozessen,
  • mit den Marktplatz-Kursen, die die Möglichkeit bieten, Themen und Inhalte so zu wählen, dass bereits vorhandene Kompetenzen optimal ergänzt oder neue erworben werden,
  • mit Praxisprojekten, die Plattformen schaffen, auf denen Fähigkeiten auf spezifische und einzigartige Weise ergänzt und ausgebaut werden können,
  • mit dem Lernprozess, denn unsere Studierenden erwerben nicht nur Wissen und Kompetenzen über Fächer und Berufsfelder, sie verbessern mit dem Studium auch ihre Fähigkeiten, eigene Lernprozesse selbst zu steuern.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Kalaidos Fachhochschule ist DIE Hochschule für Berufstätige. Sie ist die erste privatrechtlich getragene und von der Eidgenossenschaft akkreditierte und beaufsichtigte Fachhochschule in der Schweiz.

Mit rund 2700 Studierenden, über 9800 Ehemaligen und rund 50 Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Gesundheit und Musik, bietet die Kalaidos Fachhochschule das breiteste Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen in der Schweiz.

Wer sich für die Kalaidos Fachhochschule entscheidet, kann sein Studium der persönlichen Entwicklung anpassen, weiter bis zu 100% arbeiten und lernt das, was sich in der Praxis bewährt hat. Flexible Studienmodelle, berufstätige Dozierende die ihre Kompetenz täglich selber unter Beweis stellen sowie eine persönliche Betreuung ermöglichen ein erfolgreiches Studium und eine gute Basis für die berufliche Entwicklung.

Studienberatung und Information

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG

Jungholzstrasse 43
8050 Zürich
Schweiz