Studiengang

Bachelor of Arts Kommunikation: Vertiefung Journalismus und Organisationskommunikation

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Wenn Sie lernen wollen, wie Kommunikation reflektiert und professionell zwischen Kulturen, Sprachen, Disziplinen, Individuen und Organisationen vermitteln kann, sind Sie bei uns genau richtig. Ihr Berufsziel: JournalistIn oder OrganisationskommunikatorIn. Im Bachelorstudiengang Kommunikation erhalten Sie die nötigen Werkzeuge, um in der Welt der Kommunikation zu bestehen und sie mitzugestalten. Das praxisorientierte Hochschulstudium führt von einer breiten Basis zu einer gezielten Vertiefung in einem Bereich – Journalismus oder Organisationskommunikation. Nach Abschluss des Studiums können Sie direkt in das gewählte Berufsfeld einsteigen oder ein Masterstudium anschliessen.



Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium ist auf Mobilität in einer vernetzten Welt ausgerichtet, in der Kommunikation zunehmend zum entscheidenden Faktor wird. Journalismus und Organisationskommunikation bieten Ihnen eine breite Palette an attraktiven Berufen und gute Berufsaussichten. Im Schnitt haben über 90 Prozent unserer AbsolventInnen ein Jahr nach Studienabschluss eine Arbeitsstelle. Zu diesem Zeitpunkt arbeiten im Bereich Journalismus die meisten in Online- und Printredaktionen oder bei einem Radio. Im Bereich Organisationskommunikation ist der grösste Teil der AbsolventInnen in Kommunikationsabteilungen von Wirtschaftsunternehmen oder für Agenturen tätig.

Journalistinnen und Journalisten erschliessen relevante Information im Interesse der Öffentlichkeit. Sie stellen die entscheidenden, auch die unangenehmen Fragen. Und sie vermitteln das Wichtige so, dass das Publikum es verstehen will und verstehen kann. Neugier, Hartnäckigkeit und Sprachbegabung sind Voraussetzung – plus ein Gespür für Menschen und ein Flair für Medientechnik. Mitarbeitende in der Organisationskommunikation lenken nützliche Information im Interesse ihres Arbeitgebers: eines Unternehmens, einer Non-Profit-Organisation oder einer Verwaltung. Sie sorgen dafür, dass Kunden, Mitarbeitende oder Sponsoren viel von ihnen halten und wissen, was im Betrieb geschieht. Loyalität und Sprachbegabung sind Voraussetzung, plus die Freude am Auftritt und ein Gespür für Kommunikationskulturen. Im Bachelorstudiengang Kommunikation lernen Sie beide Perspektiven kennen, denn wer die «andere» Seite kennt, arbeitet auf der «eigenen» professioneller.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Bachelorstudium führt von einer breiten Basis zu einer gezielten Vertiefung im Bereich Journalismus oder Organisationskommunikation: vom gemeinsamen Erlernen der Grundlagen beider Berufsfelder über das Erkennen ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur notwendigen Spezialisierung auf eine der beiden Ausrichtungen. Das Studium umfasst vier Lernbereiche: Fachwissen, Berufspraxis, Sprachen und Kontexte. Sie erhalten Einblick in verschiedene Theorien und Ansätze der Kommunikation und wenden diese unter Anleitung von Profis in Praxiswerkstätten an. Sie lernen, konkrete Kommunikationsaufgaben auf Deutsch, aber auch auf Französisch oder Englisch zu lösen. Ausserdem setzen Sie sich vertieft mit den Themenbereichen Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sowie Politik auseinander. Das Studium kann in Voll- oder Teilzeit absolviert werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Studiengebühr:
720.- pro Semester + zusätzliche Aufwände rund ums Studium

Aufnahmebedingungen:
Folgende Schulabschlüsse ermöglichen den Studien-Eintritt:

  • Berufsmatura
  • Fachmatura oder
  • gymnasiale Matura (mit einjähriger Erwerbstätigkeit - Berufsfeld Kommunikation von Vorteil aber nicht Bedingung)



Aufnahmeverfahren:
Über die formellen Zulassungsbedingungen hinaus ist eine überdurchschnittliche Eignung für Kommunikationsberufe entscheidend für den Erfolg im Studium und in der Arbeitswelt. Vor Studienbeginn führen wir deshalb eine Eignungsabklärung durch. Diese entscheidet über die definitive Zulassung zum Studium. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch, Englisch, Französisch
Auslandssemester:
möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Rückruf
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen.

Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.

Fachdepartemente der ZHAW sind: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit, School of Engineering sowie School of Management and Law.

Studieren in Winterthur

Es gibt keine andere Schweizer Stadt, in der so viele bedeutende Kunstwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart zu sehen sind. Winterthur hat eine lebendige Musik- und Theaterszene. Das grösste Gastspielhaus, einige Kleintheater und das Stammhaus der Schweizer Comedy-Szene, das Casinotheater, befinden sich hier.

Winterthur ist 'klein und fein'. Winterthur ist kultiviert und hat Niveau. Winterthur ist eine ideale Freizeit- und Erholungsregion. Die malerische Altstadt und die vielen Veranstaltungsorte, die es im Zentrum gibt, machen die Stadt zum Tagungserlebnis.

Weniger als eine halbe Stunde von Stadtzentrum entfernt ist der Rheinfall - Europas grösster Wasserfall - und das berühmte ehemalige Kloster Rheinau. Das Gebiet um Winterthur, welches das Zürcher Weinland, das Zürcher Oberland und das Tösstal umfasst, ist eine ideale Region für Velotouren, Wanderungen, Wassersport aller Art und Weindegustationen... (www.winterthur-tourismus.ch)

Studienberatung und Information

+41 58 934 60 60
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik
Theaterstrasse 15c
8401 Winterthur
Schweiz
+41 58 934 60 60
+41 58 935 60 60
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen