Bachelorstudium Tourismus

Anbieter:
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
Ort, Bundesland, Land:
Chur, Ost, Schweiz
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Wer Tourismus hört, denkt an Hotels, Flugzeuge, New York, Paris, St. Moritz. Die Branche hat aber weit mehr als die klassischen Reisedienstleistungen zu bieten. Freizeitangebote in Kultur, Musik, Sport, Architektur, Design und Gesundheit sind heute zu integralen Inhalten im Tourismus avanciert.

Die Sehnsucht, die Welt zu erkunden, inspiriert Menschen rund um den Globus zu kleinen und grossen Reisen. Zudem wird die Geschäftswelt immer mobiler. Daraus ist ein spannender Wachstumsmarkt entstanden. Ein Vergleich zeigt das Potenzial: Die Tourismusund Freizeitindustrie ist heute grösser als die Öl- oder Automobilbranche und bietet rund 11% der Weltbevölkerung einen Job. Sie sehen: Hier finden Profis spannende Entfaltungsmöglichkeiten – in klassischen wie exotischen Destinationen.

Das Bachelorstudium Tourismus bereitet Sie auf die betriebswirtschaftliche Disziplin vor und hilft Ihnen, Angebote mit konsequenter Service- und Kundenorientierung erfolgreich zu gestalten. Die HTW Chur lässt sich dabei von den visionären Denkerinnen und Denkern der Schweiz inspirieren, welche die einzigartigen Ressourcen unseres Landes früh erkannten. Sie konnten ein touristisches Angebot schaffen, das Gäste aus der ganzen Welt begeisterte. Damit die grosse Dichte an Angeboten konkurrenzfähig bleibt, sind heute engagierte, weltoffene Fachkräfte gesucht – der Grund, weswegen die HTW Chur den Fokus wie keine andere Schweizer Fachhochschule auf Innovation und Internationalität richtet. Das Resultat: Expertinnen und Experten, die im In- und Ausland gefragt sind.
Dr. Thorsten Merkle Studienleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Mit einem abgeschlossenen Tourismusstudium stehen Ihnen viele Türen offen: Sie übernehmen Funktionen im Marketing als Projektleiterin/Projektleiter, Produkt-managerin/Produktmanager, Content Manager oder als Social Media Manager. Sie sind als Sales-Verantwortliche/-Verantwortlicher oder als Beraterin/Berater bei einer Agentur angestellt. Sie arbeiten als Eventmanagerin/Eventmanager oder Projektkoordinatorin/Projektkoordinator in Tourismusunternehmen oder Eventagenturen. Oder Sie arbeiten im Management von Sportverbänden und in Sponsoring-Abteilungen. Mit dem Abschluss stehen Ihnen auch Positionen in der Unternehmensentwicklung sowie Führungsfunktionen und Personalmanagementfunktionen offen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Assessmentstufe (erstes Studienjahr) dient der Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Basiswissen, schult das Selbstmanagement und vermittelt die Grundlagen der (wissenschaftlichen) Problemlösungsmethoden.

In der Bachelorstufe 1 (zweites Studienjahr) werden Ihnen ein profundes touristisches Basiswissen und betriebswirtschaftliches Aufbauwissen vermittelt. Sie lernen zudem, Ihr Denken und Handeln vor einem internationalen Hintergrund zu reflektieren.

In der Bachelorstufe 2 (drittes Studienjahr) werden die touristische Vertiefungskompetenz und berufsspezifische Handlungskompetenz in einem der gewählten Themenschwerpunkte (Majors) vermittelt. Als Vertiefungsrichtungen stehen eCommerce and Sales in Tourism, Marketing and Product Development in Tourism, Sports Management, Transportation Management, Event Communication, Sustainable Tourism and International Development und Leadership zur Auswahl.

In einem breiten Angebot an Wahlpflichtfächern (Minors) vertiefen Sie Ihr Wissen nach persönlichen Präferenzen. Während sechs Monaten wird die Bachelor Thesis ausgearbeitet. Diese befasst sich mit einer praktischen Fragestellung, die im Auftrag eines Unternehmens oder einer Organisation bearbeitet wird.

Sprachkompetenz hat im Bachelorstudium Tourismus an der HTW Chur einen hohen Stellenwert. Studierende mit einem internationalen Hintergrund oder Interesse an einer internationalen Laufbahn und guten Englischkenntnissen können die internationale Klasse besuchen. Auch in den deutschsprachigen Klassen wird der Unterricht ab dem zweiten Studienjahr teilweise – und ab dem dritten Studienjahr mehrheitlich – in Englisch erteilt.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Die HTW Chur bietet ein praxisorientiertes Bachelorstudium und bildet Sie zu einer verantwortungsvollne Fach- und Führungskraft aus. Dank überschaubarer Klassengrössen ist der Unterricht interaktiv und effizient.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Sind Sie Inhaberin oder Inhaber eines der folgenden Diplome?

  • Eidgenössisch anerkannte Berufs-, Gymnasial- oder Fachmaturität
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.
Verfügen Sie über Berufspraxis?
  • Ein Jahr Berufspraxis im Bereich Wirtschaft und Dienstleistungen (beispielsweise im Rahmen einer Lehre)
Zulassung in Ausnahmefällen
In besonderen Fällen können Interessentinnen und Interessenten ohne die oben genannten Zulassungsvoraussetzungen zum Studium zugelassen werden (Aufnahme sur Dossier). Der Prorektor Lehre entscheidet zusammen mit der Studienleitung über die Aufnahmebedingungen.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Chinesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich
Interkultureller Austausch und internationale Studienerfahrung sind ein weiterer Aspekt des Studiums. Hierzu existiert ein dichtes und weltweites Netzwerk an Kooperationen mit ausländischen Hochschulen.

Wer mehr Auslandserfahrung sammeln möchte, kann sich um ein Studienjahr bei unserer Partneruniversität USC in Australien bewerben. Pro Jahr stehen zirka fünf Studienplätze zur Verfügung. Sie absolvieren (zu Sonderkonditionen) das zweite Studienjahr an der USC und erhalten, erfolgreiche Prüfungsleistungen vorausgesetzt, nach dem Abschlussjahr an der HTW sowohl ein Tourismus-Bachelordiplom der HTW Chur als auch einen Bachelor in Business Administration der USC.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine innovative und unternehmerische Hochschule mit rund 1600 Studierenden. Die Bündner Fachhochschule hat schweizweit einzigartige Bachelor- und Masterangebote und legt grossen Wert auf Individualität. Der Unterricht findet in überschaubaren Klassen statt, in denen Sie aktiv mitarbeiten und effizient lernen können. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt die HTW Chur mit ihrer anwendungsorientierten Forschung und Lehre über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus.

Als erste öffentliche Schweizer Hochschule ist die HTW Chur 2009 der Initiative der Vereinten Nationen für verantwortungsvolle Ausbildung, den UN Principles for Responsible Management Education (PRME), beigetreten. Die HTW Chur ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Ihre Geschichte begann jedoch bereits 1963 mit der Gründung des Abendtechnikums Chur.

Internationalität hat nicht nur an der HTW Chur, sondern in ganz Graubünden Tradition. Die Mehrsprachigkeit der Bevölkerung (Deutsch, Italienisch, Rätoromanisch), gemeinsame Grenzen mit Italien, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein und nicht zuletzt die zahlreichen internationalen Gäste haben das offene Denken und Handeln in Graubünden geprägt. Für die HTW Chur ist die internationale Ausrichtung anliegen und Verpflichtung zugleich.

Studieren in Chur

Lust auf Bergzauber oder pulsierendes Stadtleben? Die Alpenstadt Chur bietet beides. Malerische Gassen und schneebedeckte Berge, moderne Einkaufszentren und unverfälschte Natur. Chur ist eben einfach die Alpenstadt. Voller urbaner Lebenslust, inmitten einer alpinen Zauberwelt.

Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden, der grössten Ferienregion in der Schweiz. Weltweit bekannte Ferienorte wie Arosa, Davos Klosters, Flims Laax Falera, Lenzerheide und St. Moritz befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Chur und sind schnell zu erreichen. Als einzige Stadt der Schweiz besitzt Chur mit Brambrüesch ein eigenes Sommer- und Wintersportgebiet.

An der HTW Chur gibt es verschiedene Vereinigungen von und für Studierende, wo Sie neue Leute kennenlernen, sich über das Studium austauschen oder an diversen gesellschaftlichen sowie sportlichen Events teilnehmen können. Zudem bietet das Hochschulsport-Programm der HTW Chur ein breites Angebot an Kursen und Aktivitäten, bei denen Sie die sportliche Seite von Chur – wie z.B. die Kletterhalle mit Outdoorkletterbereich – entdecken können.

Chur ist mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln gut erschlossen. Es bestehen regelmässige Bahn- oder Busverbindungen nach Zürich, St. Gallen und in die Bündner Haupttäler.

Video

Studienberatung und Information

Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

Comercialstrasse 22
7004 Chur
Schweiz