CAS Innovation, Customer Experience Management & Service Design

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
16 Tag(e)

Die Ausbildung

Sind Sie im Handel, Industrie oder Dienstleistungsunternehmen tätig? Möchten Sie sich Fertigkeiten und Wissen aneignen, um Kundenerlebnisse systematisch zu erfassen, gestalten und nachhaltig zu verbessern?

Der CAS Innovation, Customer Experience Management und Service Design der ZHAW School of Management and Law ist genau darauf ausgelegt, solche Konzepte zu vermitteln und Ihre Kenntnisse in den Fachgebieten Innovations- und Customer Experience Management sowie Service Design zu vertiefen.

Sie lernen in dieser berufsbegleitenden Weiterbildung, wie sich Unternehmen einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil sichern können, durch ein kundenzentriertes Entwerfen, Entwickeln und Erproben ihrer Angebote.
Marc Blume Studienleitung

Berufsbild

Als Absolvierende oder Absolvierender sind Sie in der Lage, verschiedene Möglichkeiten, wie Unternehmen systematisch Innovationsansätze identifizieren und weiterentwickeln können, aufzuzeigen. Sie wissen, wie Unternehmen die Customer Experience ihrer Kunden systematisch erheben, gestalten und kontinuierlich verbessern können. Zudem haben Sie die Kompetenz, ausgewählte Methoden des Service Designs selbst anzuwenden oder sie an einen Dienstleister professionell in Auftrag geben.

Ausbildungsschwerpunkte

In zwei Modulen mit je 60 Präsenzlektionen à 45 Minuten werden die Inhalte des Lehrgangs vermittelt. Insgesamt werden 12 ECTS-Punkte erworben. Der berufsbegleitende Lehrgang dauert in der Regel 4 Monate.

Modul 1: Service Design
  • Vorgehensmodell des Service Designs
  • Methoden der Nutzerforschung (u.a. Beobachtungen, Interviews und Tagebücher)
  • Methoden des Service Design (u.a. Customer Journey und Service Blueprint)
  • Entwicklung und Tests von Service-Prototypen
Modul 2: Customer Experience Management & Innovation
  • Innovationsstrategien zur Identifikation von vielversprechenden Innovationsfeldern
  • Methoden der Innovation (u.a. Open Innovation und Design Thinking)
  • Schaffung einer innovationsfreundlichen Unternehmenskultur
  • Erhebung und Messung der Customer Experience
  • Kontinuierliche Verbesserung der Customer Experience
  • Change Management für die Verankerung von Kundenorientierung in der Unternehmenskultur

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 7.800

Bemerkung zu den Kosten:
In den Studiengebühren sind alle Unterlagen, ein individuelles Coaching, die Prüfungsgebühren sowie die Einschreibegebühr enthalten.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor oder Masterabschlüsse) oder vergleichbarer Abschluss sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.
  • Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrung. Auf dieser Gleichwertigkeitsprüfung wird über die Zulassung zum Studium entschieden. - Über die definitive Zulassung entscheidet die Kursleitung.
Methodik:
Der Unterricht knüpft unmittelbar an der Berufserfahrung der Studierenden an. Neben der Vermittlung von anwendungsorientiertem Wissen durch die Dozierenden kommen zahlreiche weitere Lernmethoden zur Anwendung. Diese sind unter anderem:
  • Referate und Lehrgespräche (vereinzelte Referate auf Englisch)
  • Diskussionen und Workshops
  • Bearbeitung von Case Studies und Analyse von Best Practices
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Unterricht:
Vorlesungen / Präsenzlektionen jeweils Freitag und Samstag

Detailliertere Informationen erhalten Sie hier..

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende. www.zhaw.ch/sml

Studieren in Winterthur

Winterthur ist mit mehr als 110 000 Einwohnerinnen und Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz. In weniger als 20 Minuten erreicht man von hier das Zentrum von Zürich sowie den Flughafen Zürich.

Grosszügige Parkanlagen und Gärten, ein breites Kulturangebot, eine lebendige Musik- und Theaterszene, die verkehrsfreie Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten: Winterthur bietet ein grossstädtisches Angebot mit kleinstädtischem Charme.
stadt.winterthur.ch

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz