CAS Pricing & Go-to-Market

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
4 Monat(e)

Die Ausbildung

Der CAS Pricing & Go-to-Market setzt sich aus den beiden Modulen Pricing und Go-to-Market zusammen. Im ersten Modul geht es um Strategien und Methoden hinsichtlich Preisfindung und Durchsetzung am Markt. Im zweiten Modul erlernen Teilnehmende die erfolgreiche Markteinführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Dieser CAS ist Teil des MAS Product Management sowie des MAS Marketing Management. Der CAS kann auch als eigenständiger Lehrgang abgeschlossen werden.
Linard Barth Studienleitung

Ziele und Zielpublikum

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs haben die Teilnehmer folgende Kompetenzen
  • Kennen die grundlegenden Zusammenhänge und Mechanismen und Trends hinsichtlich Preissetzung, Absatz und Markteinführung
  • können die Zahlungsbereitschaft von Kunden bestimmen und nutzen sie zur Preisfestsetzung
  • sind fähig Markteinführungen und Kampagnen zu managen
  • können verschiedene Launchinstrumente zielorientiert einsetzen und die Wirkung messen
Zielpublikum:
Der CAS richtet sich an
  • Führungskräfte von Unternehmen, die an der Entwicklung und zielorientierten Umsetzung von Preis- sowie Markteinführungsstrategien beteiligt sind
  • Marketing-, Kommunikations- oder Key-Account-Verantwortliche, die für ihre Produkte oder Dienstleistungen optimale Preise am Markt durchsetzen und den Erfolg ihrer Markteinführungen sicherstellen wollen
  • Produktmanager mit technischem Hintergrund, die ihr betriebswirtschaftliches Fachwissen ergänzen möchten
  • Führungskräfte und Fachspezialisten aus den Bereichen Verkauf, Vertrieb sowie Marketingcontrolling oder Projektmanager, die Launchprojekte professionell begleiten möchten
  • Alle, die ihre Kenntnisse in den Bereichen Pricing und Markteinführung aktualisieren oder vertiefen wollen

Ausbildungsschwerpunkte

Modul Pricing:
  • Grundlagen des Pricings
  • Pricing Organisation und Prozesse
  • Bestimmung von Preiszielen sowie Preisstrategien für Produkte und Dienstleistungen
  • Operatives Preismanagement, Preisverhandlungen und -durchsetzung
  • Möglichkeiten der Preisdifferenzierung
Modul Go-to-Market:
  • Grundlagen der Markteinführung
  • Erstellen sowie Ausführung von Marketingkonzept und Marketingplan
  • Launchplanung und -durchführung
  • Campaign Management
  • Leistungskommunikation und -promotion während der Markteinführung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 7.800.-

Bemerkung zu den Kosten:
Die Studiengebühr für den gesamten CAS beträgt CHF 7800.00. Darin enthalten sind alle Unterlagen sowie die Prüfungsgebühren. Der Besuch eines einzelnen Modules kostet CHF 4200.-.

Zugangsvoraussetzungen:
Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor oder Masterabschlüsse) oder vergleichbarer Abschluss sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Personen, die über keine der genannten Vorbildungen verfügen, jedoch ausreichend Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen vorzuweisen haben, können "sur dossier" zugelassen werden.

Methodik:
Der Unterricht findet in vielfältigen Methoden statt. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen und Best-Practice Fallstudien wird grosser Wert auf die praxisnahe Vermittlung des Inhaltes und auf den intensiven Austausch zwischen Dozenten und Studierenden gelegt. Der Lehrgang ist in zwei Module zu je 60 Präsenzlektionen à 45 Minuten unterteilt. Gruppen- und Einzelarbeiten sowie Selbststudium ergänzen das Lerninhalt.

Unterricht:
Vorlesungen / Präsenzlektionen finden alle zwei Wochen Freitags von 08:15 - 17:45 Uhr und Samstags von 08:15 - 12:30 Uhr statt (Ausnahmen möglich).

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende. www.zhaw.ch/sml

Studieren in Winterthur

Winterthur ist mit mehr als 110 000 Einwohnerinnen und Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz. In weniger als 20 Minuten erreicht man von hier das Zentrum von Zürich sowie den Flughafen Zürich.

Grosszügige Parkanlagen und Gärten, ein breites Kulturangebot, eine lebendige Musik- und Theaterszene, die verkehrsfreie Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten: Winterthur bietet ein grossstädtisches Angebot mit kleinstädtischem Charme.
stadt.winterthur.ch

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz