CAS Übersetzen

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
2 Semester

Die Ausbildung

Der Lehrgang vermittelt einerseits Fachwissen zu Wirtschaft, Recht und Technik sowie theoretische Grundlagen des Übersetzens, andererseits vertieft er die Übersetzungskompetenz und Recherchetechnik und aktualisiert das Know-how zur neuesten Übersetzersoftware. Die Dozierenden sind in der Praxis tätig und garantieren berufsbezogene Lehre und Werkstätten.

Die TeilnehmerInnen erweitern ihre Übersetzungskompetenz und gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit Fachtexten. Sie verfügen am Ende des Kurses über theoretische und praktische Grundlagen für die Übersetzertätigkeit und kennen neue Hilfsmittel, mit denen sich Wissen erschliessen lässt.
Andrea Thomas-Spengler, MA, dipl. Übersetzerin FH Studienleitung

Zielgruppe

Zielpublikum sind Sprach- und Kommunikationsfachleute mit Hochschulabschluss, welche bereits über erste Übersetzungserfahrungen verfügen. QuereinsteigerInnen ohne Hochschulabschluss und Interessierte aus verwandten Arbeitsgebieten können bei Nachweis mehrjähriger Berufspraxis ebenfalls zugelassen werden.

Der CAS-Lehrgang Übersetzen eignet sich als Vorbereitung auf die Eignungsprüfung für den Masterstudiengang Angewandte Linguistik (Vertiefung Fachübersetzen).

Ausbildungsschwerpunkte

Der Kurs besteht aus sechs thematischen Bereichen:

Theoretische Grundlagen des Übersetzens:
Einführung in die Übersetzungswissenschaft und die übersetzungsrelevante Textanalyse: Prinzipien, Probleme und Praxis

Praxis des Übersetzens:
Sprachenpaarbezogene sowie sprachübergreifende Werkstätten mit Vertiefung der Übersetzungskompetenz: Analysieren, Recher-chieren, Formulieren, Redigieren

Software für Übersetzer/innen:
Überblick über die neusten Entwicklungen (Vorlesung, Demonstrationen) und praktische Arbeit mit ausgewählten Tools (v.a. Translation-Memory-Systeme und ihre Komponenten)

Kompaktwissen zu Wirtschaft, Recht und Technik:
Theorie der einzelnen Fachbereiche und Anwendung des erworbenen Fachwissens mit Fokus auf die Sprache von Wirtschaft, Recht und Technik

Recherchetechnik:
Die TeilnehmerInnen optimieren in einem Workshop ihre Recherchetechniken und erhalten einen Überblick über die relevanten Suchmaschinen.

Theorie und Praxis der Terminologiearbeit:
Theoretische Inputs mit Übungen zur Terminologieerfassung (Datenbank) ergänzen Sprachwissen und Übersetzungskompetenz.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 6.200,-

Bemerkung zu den Kosten:
Ratenzahlung möglich

Zugangsvoraussetzungen:
Sprach- und Kommunikationsfachleute mit Hochschulabschluss, welche bereits über erste Übersetzungserfahrungen verfügen. QuereinsteigerInnen ohne Hochschulabschluss und Interessierte aus verwandten Arbeitsgebieten können bei Nachweis mehrjähriger Berufspraxis ebenfalls zugelassen werden.

Studienform:
Der Kurs findet berufsbegleitend statt und umfasst rund 130 Lektionen Präsenzzeit. Der Unterricht beginnt im Oktober und endet im April. Kurszeiten sind in der Regel Freitagnachmittag und Samstagmorgen.

Methodik

Fachliche und methodische Inputs, praxisgerichtete Übungen an Texten und die Arbeit in Übersetzungswerkstätten dienen dem Aufbau und der Erweiterung der Übersetzungskompetenz. Einen hohen Stellenwert nehmen in diesem CAS-Lehrgang Übungen zu informationstechnologischen Neuerungen ein: Die TeilnehmerInnen lernen in Workshops aktuelle Software kennen und üben sich in ihrem Einsatz.

Mit der Abschlussarbeit belegen die TeilnehmerInnen, dass sie einen Text (z.B. aus ihrem Berufsfeld) theoretisch fundiert übersetzen können. Die Betreuung übernehmen ÜbersetzerInnen aus Lehre und Praxis.

Dozierende:
Ausgewiesene Fachleute aus den entsprechenden Bereichen unterrichten die Module Fachwissen. Übersetzungstheorie und -praxis werden von Dozierenden der ZHAW sowie von Externen aus Lehre und Praxis vermittelt.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen.

Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.

Fachdepartemente der ZHAW sind: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit, School of Engineering sowie School of Management and Law.

Studieren in Winterthur

Es gibt keine andere Schweizer Stadt, in der so viele bedeutende Kunstwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart zu sehen sind. Winterthur hat eine lebendige Musik- und Theaterszene. Das grösste Gastspielhaus, einige Kleintheater und das Stammhaus der Schweizer Comedy-Szene, das Casinotheater, befinden sich hier.

Winterthur ist 'klein und fein', ist kultiviert und hat Niveau. Winterthur ist eine ideale Freizeit- und Erholungsregion. Die malerische Altstadt und die vielen Veranstaltungsorte, die es im Zentrum gibt, machen die Stadt zum Tagungserlebnis.

Weniger als eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt ist der Rheinfall - Europas grösster Wasserfall - und das berühmte ehemalige Kloster Rheinau. Das Gebiet um Winterthur, welches das Zürcher Weinland, das Zürcher Oberland und das Tösstal umfasst, ist eine ideale Region für Velotouren, Wanderungen, Wassersport aller Art und Weindegustationen. (www.winterthur-tourismus.ch)

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik

Theaterstrasse 15c
8401 Winterthur
Schweiz