DAS FHNW Bauphysik

Anbieter:
FH Nordwestschweiz - Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
Ort, Bundesland, Land:
Olten, Nordwest, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
DAS (Diploma of Advanced Studies)
Dauer:
flexibel

Die Ausbildung

Mit dem obligatorischen CAS FHNW Bauphysik und zwei Ergänzungsmodulen, dem CAS FHNW Akustik und dem CAS FHNW Bauphysik in der Praxis kann das Weiterbildungsdiplom DAS FHNW Bauphysik erworben werden.

Nach erfolgreichem Besuch der drei CAS erhalten Sie ein Diploma of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.

Zielpublikum

Zielpublikum CAS Bauphysik: In- und ausländische Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik, Ingenieurwesen und Bauphysik mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand.

Zielpublikum CAS Bauphysik in der Praxis: In- und ausländische Baufachleute aus den Bereichen Architektur, Bauleitung, Ingenieurwesen und Bauphysik mit einem Hochschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand. Der Besuch des CAS FHNW Bauphysik ist von Vorteil, aber nicht obligatorisch.

Zielpublikum CAS Akustik: Das Kursangebot richtet sich an Personen in umweltrelevanten Positionen in privaten und öffentlichen Betrieben. Absolvierende von Hochschulen und höheren Lehranstalten sind ebenso angesprochen wie erfahrene Praktiker mit abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens fünf Jahren Berufserfahrung.

Ausbildungsschwerpunkte

Pflichtmodul: CAS Bauphysik
  • Wärmeschutz im Winter, Thermische Energie, Wärmeschutz im Sommer und Energietechnik
  • Thermodynamische Simulationen
  • Luftdichte, BlowerDoor + Bauthermographie
  • Thermohygrische Behaglichkeit
  • Feuchtetransporte, flüssig und Feuchtetransporte, gasförmig
  • Instationäre gekoppelte Wärme- und Feuchtetransporte
  • Feuchteschäden (Schimmelpilze, Holzschädlinge, Korrosion usw.)
  • Luftqualität, Luftschadstoffe
  • ClimaDesign
  • Angewandte Bauphysik
  • Bauakustik und Lärmschutz
Ergänzungsmodule:

CAS Bauphysik in der Praxis
  • Böden und Aussenwände gegen Erdreich
  • Aussenwände (einschalig und mehrschalig)
  • Innenwände (einschalig und mehrschalig)
  • Fenster, Türen und Tore
  • Ganzglasfassaden
  • Geschosstrenndecken
  • Flachdächer
  • Steildächer
  • Gebäudetechnik
CAS Akustik
  • Theoretische Grundlagen
  • Definitionen der praktischen Akustik
  • Raumakustik
  • Bauakustik
  • Lärm und dessen Modellierung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Grundlagen der Messtechnik
  • Projektarbeit praktische Messtechnik an der EMPA
Eines der FHNW-Ergänzungsmodule kann durch ein externes CAS ersetzt werden. Als Ergänzungsmodule von andern FH's sind folgende CAS anerkannt:
  • CAS Brandschutz der HSLU
  • CAS Professionelle Lichtplanung in der Architektur der ZHAW
  • CAS Bauphysik im Holzbau der Berner Fachhochschule

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Ein CAS kostet CHF 5'200.–, das DAS also insgesamt CHF 15'600.–

Zugangsvoraussetzungen:

  • Architekt/innen und Ingenieur/innen aller Fachrichtungen mit Hochschulabschluss in der Regel mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung im Baubereich.

  • Bei einem Abschluss einer höheren Fachschule sind mind. fünf Jahre Berufserfahrung im Baubereich nachzuweisen. Eine einschlägige Berufslehre (Zeichner- resp. Planerberuf aus der Baubranche, Zimmermann, Maurer, Maler, Gipser etc.) wird mit einem Jahr Praxis angerechnet.

  • Falls Sie keinen Hochschulabschluss haben, schicken Sie uns bitte mit der Anmeldung ein Dossier mit einem kurzen Lebenslauf, einer Kopie der Diplome, sowie einem Nachweis der Berufspraxis (z.B. Referenzen, Arbeitsbestätigung) und der Weiterbildung.

  • Wenn unklar ist, ob eine „gleichwertige Ausbildung” gegeben ist, wenn ausländische Studienabschlüsse vorliegen oder bei fremdsprachigen Bewerber/innen, kann die Studienleitung zusätzlich eine mündliche Eintrittsprüfung durchführen.

Unterlagen zum Studium

Die Studierenden erhalten zur Vor- und Nachbereitung der Vorlesungen am ersten Kurstag einen Skriptordner. Alle digitalen Unterlagen zum CAS, die aktuellen Powerpointpräsentationen der Dozierenden und die Studienarbeiten werden den Studierenden auf der CAS-Webplattform laufend zur Verfügung gestellt.

Powerpointpräsentationen werden nur in digitaler Form (pdf) abgegeben. Für Notizen und Uebungen brauchen die Studierenden ihren eigenen Laptop. Falls Studierende doch einen Ausdruck der Vorlesungsfolien brauchen, könne sie einen Ausdruck mit den pdf-Dateien in der von ihnen gewünschten Form selbst herstellen. Die Stoffdarstellungen in Skriptordner und Powerpointpräsentationen ergänzen sich, sind aber nicht identisch.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik ist ein Fachbereich der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW mit Sitz in Muttenz bei Basel. Sie besteht aus den vier Instituten Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessung und Geoinformation sowie Energie am Bau.

Im Spannungsfeld zwischen der Lehre mit den Diplomstudiengängen

  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Bauingenieurwesen trinational
  • Geomatik
und der anwendungsorientierten Forschung mit den thematischen Schwerpunkten
  • Bauwerk – Siedlung – Landschaft
  • 3D-Geoinformationstechnologie
  • Nachhaltigkeit und Energie am Bau erfahren Sie Architektur, Bautechnik und Geomatik praxisnah, kompetent und engagiert.

Studieren in Olten

Muttenz liegt ganz in der Nähe von Basel. Basel ist das Zentrum der Nordwestschweiz, an der Grenze zu Deutschland und Frankreich sowie zentral in Mitteleuropa gelegen. Die Identifikation mit ihrer Stadt ist sowohl bei der baselstädtischen Bevölkerung wie auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des städtischen Umfelds ausserordentlich gross.

Basel tickt anders. heisst der Slogan, mit dem Basel im In- und Ausland auf sich aufmerksam macht. Speziell - oder eben anders - ist in Basel sicherlich die Lage im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich. Basel gilt als offene und vielschichtige Kultur-, Bildungs- und Wirtschaftsmetropole. Quelle:http://www.basel.ch

Ausbildungsberatung und Information

FH Nordwestschweiz - Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
Institut Energie am Bau

St. Jakob-Strasse 84
4132 Muttenz
Schweiz