MAS Business Engineering Management BEM

Anbieter:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Technik
Ort, Bundesland, Land:
Muttenz und Windisch, Nordwest, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Erfolgreiches unternehmerisches Handeln beruht mehr denn je auf dem kreativen Brückenschlag zwischen Wissen und Können. Dazu ist das grundlegende Verständnis der Unternehmensführung, der Gestaltung von Geschäftsprozessen sowie ein vertieftes Fachwissen notwendig.

Der Master of Advanced Studies (MAS) in Business Engineering Management führt bestehende und angehende Kadermitarbeitende in die Grundlagen des Projektmanagements und der ganzheitlichen Prozessgestaltung ein. Es bereitet auf Managementaufgaben in Projektleitungs- und Führungsfunktionen vor, in denen komplexe Aufgaben und Problemstellungen gelöst, Verantwortung übernommen und Entscheidungen getroffen werden müssen.

Das modular aufgebaute Nachdiplomstudium besteht aus den drei CAS (Certificate of Advanced Studies) Prozess-Management (PM), Business-Management (BM) und Unternehmensführung (UF), welche in beliebiger Reihenfolge sowie auch einzeln absolviert werden können. Besonders hervorzuheben sind Gruppenprojekte, mit welchen in zwei Semester Problemlösungen aus der realen Geschäftswelt bearbeitet werden.
Charles Huber Studiengangleiter

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Projektleitende und Führungskräfte, welche eine technische Grundausbildung haben und sich betriebswirtschaftlich weiterbilden wollen, um ihre Karriere aktiv zu fördern.

Den Absolventinnen und Absolventen wird vertieftes Wissen im Bereich Prozess-Management, Business-Management und Unternehmensführung vermittelt und somit die Handlungskompetenz wesentlich gesteigert, um erfolgreich im mittleren und oberen Kader von Unternehmen und Organisationen zu arbeiten.

Als Voraussetzung für den MAS sind einige Jahre Berufserfahrung wichtig, sowie die Bereitschaft, eine anspruchsvolle Weiterbildung engagiert anzupacken.

Studienplan und Studienschwerpunkte

CAS Prozess-Management
  • Führen von Projekt- und Prozessteams
  • Systemgestaltung und Projektmanagement
  • Change Management
  • Geschäftsprozess-Management
  • IT-Einsatz in Geschäftsprozessen
  • Unternehmensnetzwerke und virtuelles Projektmanagement
  • Präsentieren/sicheres Auftreten
  • Gruppen-Projektarbeit (begleitet)
CAS Business-Management
  • Unternehmensstrategie
  • Businesspläne/Grundlagen Finanzplanung
  • Financial Controlling
  • Marketing
  • Unternehmenssimulation
  • Organisation & Kommunikation
  • Wissenschaftliche Einzelarbeit (Begleitetes Selbststudium)
CAS Unternehmensführung
  • Führung und Betriebswirtschaft
  • Volkswirtschaftslehre
  • Unternehmenslogistik/Lean Management
  • Recht
  • Personalentwicklung
  • Führung
  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Integrierte Managementsysteme
  • Gruppen-Projektarbeit (begleitet)

Master Thesis
Die Master Thesis (Diplomarbeit) weist nach, dass die Studierenden in der Lage sind das im Studium erworbene Wissen in praxisnahen Aufgabenstellungen selbständig anzuwenden und umzusetzen. Im Rahmen einer Master Thesis wird deshalb vorzugsweise ein Projekt aus dem eigenen Arbeitsgebiet bearbeitet.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmegebühr:

  • CHF 23'700 ganzer MAS inkl. Master Thesis
  • CHF 8'200 pro einzelner CAS

Aufnahmebedingungen
Abschluss einer Fachhochschule, Universität, Technischen Hochschule oder eine vergleichbare Ausbildung. Studierende, die über keinen Hoch­schul­abschluss verfügen, können zugelassen werden, wenn sich die Befähig­ung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis bzw. dem Aufnahmeverfahren ergibt.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule für Technik FHNW ist eine führende Bildungsinstitution für Ingenieurwesen, Informatik und Optometrie in der Schweiz. Sie bildet an den Standorten Brugg-Windisch, Muttenz und Olten Bachelor- und Masterstudierende aus. Ihre Institute sind wichtige Partner in angewandter Forschung und Entwicklung für Industrie und Wirtschaft.

An der Hochschule für Technik der FHNW studieren zur Zeit rund 1800 Studierende in 10 Studienrichtungen der Bachelorstudiengänge, im Master of Science in Engineering sowie im Bereich Weiterbildung in verschiedenen MAS- und CAS-Kursen.

Die heutige Hochschule für Technik FHNW ist aus dem Zusammenschluss der technischen Departemente der Fachhochschule Aargau, Fachhochschule beider Basel und Fachhochschule Solothurn in die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) im Jahre 2006 hervorgegangen.

Studienberatung und Information

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Technik
Sekretariat Weiterbildung

Klosterzelgstrasse 2
5210 Windisch
Schweiz