MAS Psychosoziale Beratung

Anbieter:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit
Ort, Bundesland, Land:
Olten, Nordwest, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
5 Semester

Das Studium

Das MAS-Programm Psychosoziale Beratung vermittelt Wissen und Methoden zur verantwortungsvollen, ressourcenorientierten und zielgerichteten Führung von psychosozialer Beratung. Der Abschluss als Master of Advanced Studies MAS in Psychosozialer Beratung qualifiziert zum Führen professioneller Beratung auf dem Hintergrund fundierten Fach- und Methodenwissens sowie einem hohen Mass reflektierter Sozial- und Selbstkompetenzen. Er bildet die Voraussetzung für die weitere Qualifizierung im Rahmen des Masters of Arts Klinische Sozialarbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin und der Fachhochschule Coburg.
Prof. Dr. Günther Wüsten MAS-Leitung

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Master of Advanced Studies MAS-Programm Psychosoziale Beratung ist modular aufgebaut. Um das MAS-Programm zu absolvieren, müssen insgesamt vier Certificate of Advanced Studies (CAS)-Kurse besucht werden. Jedes CAS umfasst 15 ECTS. Davon müssen zwei von vier CAS-Modulen aus dem Basisbereich gewählt werden. Ein Wahlmodul ist frei wählbar. Das MAS-Programm wird in der Regel mit dem CAS Prozessintegration und MAS Thesis beendet, in welchem auch die Abschlussarbeit geschrieben wird. Das gesamte MAS-Programm umfasst 60 ECTS. Die Studienleistungen werden in verschiedener Form erbracht; einerseits durch den Besuch der Kursveranstaltungen, andererseits ergänzend durch Selbststudium und begleitetes Selbststudium. Alle CAS-Kurse können auch einzeln, also ohne Teilnahme am MAS-Programm, besucht werden.

Pflicht - CAS - Kurse
Die Pflichtkurse, die mit einem Certifcate of Advanced Studies (CAS) abgeschlossen werden, legen die fachlichen und methodischen Grundlagen des Master of Advanced Studies MAS-Programms Psychosoziale Beratung. Der CAS-Kurs Prozessintegration und MAS Thesis schliesst das MAS-Programm ab. Zwei der vier CAS-Basiskurse sowie das CAS Prozessintegration und MAS Thesis sind verpflichtend.
  • CAS Ressourcenorientierte Beratung
  • CAS Zielorientierte Beratung
  • CAS Methoden und Konzepte der psychosozialen Beratung
  • CAS Handlungsorientierte Beratung
Das Wahlpflicht - CAS
erweitert und vertieft methodische Aspekte, Bereiche spezifischer Berufsfelder oder Aspekte von Leitungsfunktionen. Es kann ein CAS gewählt werden. Es kann auch ein Kurs aus den Pflicht-CAS gewählt werden.

CAS Künstlerische und Kulturelle Kompetenzen in der Psychosozialen Praxis

Das Thema der MAS Thesis kann im Rahmen der Thematik des MAS frei gewählt werden. Die Thesis und die sie begleitenden Veranstaltungen dienen der anwendungsbezogenen Ergänzungen und der Integration des Wissens aus den besuchten CAS.

CAS Prozessintegration und MAS Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zielpublikum
Fachpersonen aus den Bereichen der psychosozialen Beratung und Gesundheit.

Zulassung
Fachpersonen aus den Bereichen der psychosozialen Beratung und Gesundheit.

Abschluss
Master of Advanced Studies Psychosozialer Beratung

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule für Soziale Arbeit FHNW mit Standorten in Muttenz und Olten ist lokal und regional verankert, international vernetzt und in ihren Leistungen in Aus- und Weiterbildung, Forschung und Dienstleistung breit anerkannt. In ihrem Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt «Soziale Innovation» analysiert, initiiert und begleitet sie Innovationsprozesse in Kooperation und im Austausch mit der Praxis. Sie fördert damit die Professionalisierung der Sozialen Arbeit und trägt massgeblich zum Verständnis und zur innovativen Bearbeitung sozialer Probleme und gesellschaftlicher Herausforderungen bei.

Studieren in Olten

Es gibt kaum eine andere Stadt in der Schweiz mit einer gleich hohen Standortqualität wie Olten: Rund 80 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer reisen per Bahn oder mit dem Auto in weniger als einer Stunde in die grösste Stadt des Kantons Solothurn.

"Olten - mehr als zentral", so der Slogan. Die Verkehrsgunst ist auch ein Grund, weshalb sich Olten zu einer eigentlichen Bildungsstadt entwickelt hat. Die Stadt Olten bietet heute rund 17'000 Arbeitsplätze, gegen 12'000 Personen pendeln hierher zur Arbeit.

Quelle: www.olten.ch

Studienberatung und Information

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit

Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Schweiz