Master of Business Administration (MBA)

Anbieter:
FH Nordwestschweiz - Hochschule für Wirtschaft
Länder:
Nordwest
Raum Zürich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
2 Jahr(e)

Das Studium

Der Master of Business Administration (MBA) ist konzipiert für Führungskräfte und angehende Führungskräfte, denen es an umfassender Managementkompetenz mangelt. Er führt zu gutem Management, ist die Grundlage für beruflichen Erfolg und stiftet persönliche Zufriedenheit.

Es ist die typische Situation vieler hoch qualifizierter Mitarbeitender, die wegen hervorragender Leistungen eine Führungsposition einnehmen: Tag für Tag landen Marketingpläne, Organisationscharts, strategische Aktionsprogramme, Controllingberichte und vieles mehr auf ihren Schreibtischen. All dies erfordert fundiertes Wissen um Leadership und Management. Es nützt wenig, wenn Wissenslücken punktuell durch den Besuch von Kursen und Seminaren geschlossen werden.

Der Master of Business Administration (MBA) hilft hier weiter. Er vermittelt betriebswirtschaftliches Wissen, massgeschneidert für Führungskräfte – höchst effektiv und effizient. Seine Module bilden eine Einheit, alles passt nahtlos zusammen und ist aus einem Guss. Generalistisches Wissen wird vermittelt, Zusammenhänge werden aufgezeigt und eine ganzheitliche Sichtweise gefördert.

Die wesentlichen Managementtheorien und -ansätze, Begriffe und Methoden sind Inhalt des Studiums. Hinzu kommen Themen wie Volkswirtschaftslehre, Recht, Nachhaltigkeitsmanagement und Wirtschaftsethik.

Ziel ist ganzheitliches Denken. Denn Führungspersönlichkeiten haben beides: Den Überblick und den Durchblick.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Master of Business Administration (MBA) bereitet Sie auf die nächsten Karriereschritte vor. Das Studium legt ein tragfähiges Fundament für das Ausfüllen einer Führungsposition, das Wahrnehmen anspruchsvoller und komplexer Aufgaben. Sie werden die Denkweise von Betriebswirtschaftern verstehen, sich kompetent mit ihnen austauschen und Probleme lösen können.

Ihre aktuelle persönliche Situation ist durch die folgenden Punkte gekennzeichnet:
  • Sie verfügen über den Abschluss einer Universität, einer Fachhochschule oder einer gleichwertigen Ausbildung.
  • Sie haben keine betriebswirtschaftlichen Vorbildungen.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufspraxis.
  • Sie nehmen eine Führungs- und Managementaufgabe wahr oder streben dies an.
  • Sie sind sich der Tatsache bewusst, dass Management und Leadership keine Berufung, sondern ein Beruf sind, der erlernt sein will.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Studiengang setzt sich aus Modulen zusammen, die in der Regel aus mehreren Kursen bestehen. Dazu kommt ein Angebot an Vertieffungsrichtungen, aus denen Sie aufgrund Ihrer persönlichen Interessen mindestens eine auswählen.

Module:

Modul 1:
Unternehmen führen – Management

Modul 2:
Personal führen – Human Resource Management

Modul 3:
Mit Zahlen führen - Finanzmanagement

Modul 4:
Produkte und Dienstleistungen verkaufen - Marketing

Modul 5:
Das wirtschaftliche Umfeld - Volkswirtschaftslehre

Modul 6:
Geschäfte im und mit dem Ausland - Internationales Management

Modul 7:
Rechtliche Grundlagen für die Unternehmensführung - Recht

Modul 8:
Master Thesis

Modul 9:
Vertiefungsrichtung:
  • Vertiefungsrichtung Entrepreneurship
  • Vertiefungsrichtung Leadership
  • Vertiefungsrichtung International Management
  • Vertiefungsrichtung Advanced Management

Praxisbezug

Im Mittelpunkt steht die praxisbezogene Vermittlung des Lehrstoffs, die eine optimale Lernzielerreichung garantiert. Mit Fallstudien, Gruppenarbeiten und Rollenspielen werden in den einzelnen Modulen neben der praxisbezogenen Wissensvermittlung Teamfähigkeit, Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit gefördert.

Von den Studierenden eingebrachte Praxisprobleme und Fragestellungen aus ihrem beruflichen Umfeld dienen zur Unterstützung des Lerntransfers in den Berufsalltag.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 33900

Kosten:
Kosten sind inkl. Kursunterlagen, exkl. Uebernachtungskosten, Mahlzeiten und Anreise für Blockseminare in CHF.

Aufnahme:

  • Hochschulabschluss (Universität, ETH oder Fachhochschule) oder entsprechende Berufsbildung
  • In der Regel mindestens drei Jahre Berufspraxis nach Diplomabschluss

Über die Zulassung zum Studium und Ausnahmen zu den Aufnahmebedingungen entscheidet die Studienleitung. Die Interessentinnen und Interessenten werden in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Es wird eine Warteliste geführt.

Studienorte:
Basel oder Windisch

Zeitstruktur:
Der Unterricht findet in der Regel alle zwei Wochen statt. Zusätzlich wird in Basel ein viertägiges Blockseminar zu Studienbeginn durchgeführt.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich
Der MBA wird sowohl in Basel als auch in Windisch angeboten. Unterrichtssprache ist Deutsch. Das Modul International Management und einzelne Vertiefungsrichtungen werden in Englisch gehalten.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist mit ihrem breiten Bildungsangebot in der Weiterbildung die führende Wirtschaftsfachhochschule in der Schweiz. Sie ist auch tätig in der Unternehmensberatung, betreut über 2000 Studierende in der Bachelor-Ausbildung und betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung.

Sie führt Standorte in Basel, Brugg-Windisch und Olten. Sie ist international ausgerichtet, bietet internationale, oft massgeschneiderte Bildungsprogramme an und pflegt Austausch und Kooperationen mit Institutionen in der ganzen Welt. Dabei ist sie regional verankert und für Wissens- und Technologietransfer die Ansprechpartnerin für Kleine und mittelständische Unternehmen und (Nonprofit-) Organisationen.

Studienberatung und Information

FH Nordwestschweiz - Hochschule für Wirtschaft

Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Schweiz