Master of Science FH in Nursing mit Schwerpunkt Applied Research oder Clinical Excellence

Anbieter:
Kalaidos Fachhochschule Gesundheit
Ort, Bundesland, Land:
Zürich, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
2 Jahr(e)

Das Studium

Das Studiengangsmodell Master of Science in Nursing (MScN) mit den beiden Schwerpunkten Applied Research und Clinical Excellence steht konsequent im Dienst der Gesundheitsversorgung. Ausgangspunkt für das Studium ist der Entwicklungsbedarf zu einem pflegerelevanten Thema.

Dazu führen die Studierenden ein Projekt im Betrieb entlang dem gesamten Studiengang im realen Arbeitsumfeld durch. Die Studierenden und der Betrieb haben so eine einzigartige Mitwirkungsmöglichkeit zusammen mit der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit. Diese übernimmt die fachliche und wissenschaftliche Projektbegleitung.
Iren Bischofberger Leitung

Berufsbild und Karrierechancen

Mit den beiden Schwerpunkten wählen Betriebe und Studierende Kompetenzprofile für zwei unterschiedliche Funktionen. Der Schwerpunkt Applied Research bereitet auf Stabs- und Linienfunktionen vor mit anspruchsvollen Steuerungsaufgaben in der Pflegepraxis, Medizinalindustrie, bei Behörden, Versicherern oder in Bildungsinstitutionen.

Der Schwerpunkt Clinical Excellence bereitet auf klinisch-pflegerische Aufgaben in komplexen und instabilen Krankheitssituationen vor. Diese sind oft verbunden mit hoher Diagnostik- und Therapieintensität insbesondere bei sozial und ökonomisch vulnerablen Patientengruppen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studienbereich 1: Angewandte Forschung
  • Theoretische Grundlagen in der Pflegewissenschaft
  • Forschungsdesign
  • Forschungsmethodik 1
  • Forschungsmethodik 2
  • Diskussion & Dissemination wissenschaftlicher Erkenntnisse
Studienbereich 2: Strategisches Projektmanagement
  • Theoretische Konzepte strategisches Projektmanagement
  • Operative Gestaltung des Projektmanagements
  • Studienbesuch
  • Projektportfolio und Multiprojektmanagement
  • Change Management
Studienbereich 3: Pflege- und Gesundheitswissenschaft
  • Pflegeökonomie im gesundheitspolitischen Kontext
  • Ambulant vor stationär – Innovation Chronic Care Management
Studienbereich 4: Schwerpunkt Applied Research: Innovation und Leadership
  • Individuelle Kompetenzentwicklung
  • Clinical Leadership
  • Scholarship
  • Global Citizenship
Studienbereich 5: Schwerpunkt Clinical Excellence
  • Klinisches Assessment Advanced Level
  • Klinisches Assessment und Hochaltrigkeit
  • Interprofessionelle Kommunikation zu Befunden und Therapien
  • Medikamenten- und Therapiemanagement
  • Emotionen im Krankheitsverlauf
  • Gesund leben mit chronischen Gesundheitsbeschwerden

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten

Hinweis zur Vollkostenrechung:
Das Careum Stipendium ist bis CHF 15'000 pro Student/-in möglich, unabhängig vom Einkommen.

  • Schwerpunkt Applied Research
    mit Careum Stipendium CHF 15'060
    ohne Careum Stipendium CHF 30'060
  • Schwerpunkt Clinical Excellence
    mit Careum Stipendium CHF 20'040
    ohne Careum Stipendium CHF 35'040
  • Anmeldegebühr CHF 300
Hinweise
  • Teilzahlungen sind möglich.
  • Studienkosten sind steuerlich absetzbar.
  • Gleichwertige Studienleistungen wie MAS können im MScN angerechnet werden. Damit reduzieren sich die Studienkosten.
    Informationen: iren.bischofberger@kalaidos-fh.ch
  • Die Finanzierung des Projektes beginnt erst ab Studienbeginn nicht bereits zum Zeitpunkt der Anmeldung,

In den Studiengebühren sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Präsenzveranstaltungen
  • individuelles Mentoring
  • Begleitung durch die Studiengangsleitung
  • Elektronische Bibliothek der Schweizer Fachhochschulen
  • Benützung der Medizinbibliothek auf dem Careum Campus
  • im Schwerpunkt Clinical Excellence ist das ärztliche Mentorat inbegriffen
  • Beurteilung von Leistungsnachweisen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes BScN Studium oder Höfa II Diplom
  • Höhereintritt möglich für BScN oder Höfa II AbsolventInnen, die einen MAS Studiengang zu einer pflegerelevanten Spezialisierung erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Pflegeexpertinnen Höfa II oder Pflegefachpersonen mit Hochschulstudium ohne klinisches Assessment absolvieren als Zulassung das Modul Klinisches Assessment für den Schwerpunkt Clinical Excellence.
  • Berufsschullehrpersonen ohne HöFa II Abschluss können an der Kalaidos FH Gesundheit ausgewählte Module im Aufbaustudium des Studiengangs Bachelor of Science in Nursing (BScN) besuchen und mit bestandener Diplomarbeit den Bachelor-Titel erlangen.
  • Schwerpunkt Clinical Excellence: Mindestens 30% klinisch-pflegerische Tätigkeit mit PatientInnen sowie ein Arbeitsumfeld mit Zugang zur (Haus-)Ärzteschaft um Fragen zur Befunderhebung und zur Therapieumsetzung zu diskutieren.
  • Pflegeexpertinnen Höfa II oder Pflegefachpersonen mit Hochschulstudium ohne klinisches Assessment absolvieren als Zulassung das Modul Klinisches Assessment

Berufstätigkeit:
Eine berufliche Tätigkeit und/oder familiäre Aufgaben im Rahmen von 40-70% sind möglich je nach gewähltem Studienprogramm.

Beginn:
jeweils 1. Oktober Anmeldeschluss, regulär alle zwei Jahre (2019, 2021, etc.); Studiengangsbeginnen mit drei Präsenztagenen Jan. bis Juni.

Jeweils 1. Juni: Anmeldeschluss Quereinstieg im Zwischenjahr (2018, 2020, etc.); Studiengangsbeginn Juli mit Modul "Studienbesuch"

Auf Anfrage ist der Einstieg in ein laufendes Programm möglich.

Dauer:
Je nach Studienprogramm: Start light und 2, 3 oder 4 Jahre
Präsenz:
Je nach gewähltem Studienprogramm 2 bis 4 Präsenztage pro Monat, immer am Donnerstag. Die Präsenztage sind über das ganze Kalenderjahr verteilt und erlauben eine regelmässige Berufstätigkeit (vorlesungsfreie Zeit 3 – 4 Wochen im Sommer und 1 – 2 Wochen am Jahresende).

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Die Unterrichtssprache ist Deutsch, im Schwerpunkt Clinical Excellence auch Englisch.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Kalaidos Fachhochschule verfügt über drei Departemente: Wirtschaft, Gesundheit und Musik. Als Fachhochschule mit privater Trägerschaft ist sie eine unabhängige sowie eidgenössisch genehmigte und beaufsichtigte Fachhochschule. Ihre Angebote sind praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert.

Als Partnerin in der Trägerschaft der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit setzt sich die WE‘G Stiftung ein für die Entwicklung und Etablierung von zukunftsorientierten Studiengängen auf Fachhochschulstufe in der Pflege und Pflegewissenschaft.

Die WE‘G Stiftung engagiert sich für Weiterbildungsangebote auf allen Stufen der Gesundheitsberufe und für die Zusammenarbeit der verschiedenen Berufe in der Gesundheitsversorgung. Mit ihrer Beteiligung an der Careum Weiterbildung AG fördert sie Weiterbildungen und Lehrgänge in der höheren Berufsbildung. Im Fokus steht ein flexibles, durchlässiges Bildungsangebot, das attraktive Perspektiven für Health Professionals auf allen Stufen eröffnet.

Kalaidos Fachhochschule Gesundheit

Pestalozzistrasse 5
8032 Zürich
Schweiz