Anzeige

Master of Science in Ernährung und Diätetik (MSc)

Anbieter:
Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
3-6 Semester

Das Studium

Neue Perspektiven in der Ernährungsberatung
Die Menschen werden älter, chronische Krankheiten nehmen zu, Multimorbidität ist ein häufiges Phänomen – diese Merkmale prägen die Gesundheitsversorgung. Um den Anforderungen in neuen Rollen gerecht zu werden und als Akteurinnen und Akteure die Gesundheitsversorgung zu stärken, benötigen Sie erweiterte Fähigkeiten. Damit wandelt sich Ihr Beruf – es entstehen neue Perspektiven und Chancen.

Pionierinnen und Pioniere für die ernährungstherapeutische Gesundheitsversorgung
Die Berner Fachhochschule Gesundheit hat die Zeichen der Zeit erkannt und den ersten ernährungstherapeutisch ausgerichteten Master-Studiengang Ernährung und Diätetik in der Deutschschweiz entwickelt. Das Studium ist angewandt-wissenschaftlich geprägt und stark an der Praxis orientiert. Damit befähigt es Sie, neue Aufgaben und mehr Verantwortung im klinischen Setting zu übernehmen, in der Lehre und in der Forschung zu arbeiten, sowie den Beruf bedarfsorientiert und evidenzbasiert weiterzuentwickeln. Das Master-Studium zeichnet sich ausserdem durch seine interprofessionellen Anteile aus.

Absolvieren Sie den Master-Studiengang Ernährung und Diätetik, generieren Sie neues fachspezifisches Wissen und entwickeln Sie die Ernährungsberatung zukunftsorientiert und nachhaltig weiter. Wir freuen uns auf Sie.
Dr. Undine Lehmann Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Nach dem Master-Studium Ernährung und Diätetik betreuen Sie komplexe ernährungstherapeutische Fälle, entwickeln neue Rollen im Gesundheitswesen (APN) und betreiben berufseigene Forschung.

Nach dem Studium verfügen Sie über folgende Kompetenzen:
  • Sie entwickeln und übernehmen neue Rollen in der Ernährung und Diätetik im professionellen und interprofessionellen Kontext.
  • Sie leisten einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Ernährungsfor­schung und schaffen neue Evidenz.
  • Sie entwickeln Richtlinien und Handlungsempfehlungen im Berufs­feld der Ernährungsberatung.
  • Sie setzen sich für die Förderung der intra- und interprofessionellen Zusammenarbeit ein.
  • Sie übernehmen die fachliche Führung von grösseren Projekten im Zusammenhang mit Nahrungsmitteln, der Ernährung oder der Ver­pflegung gesunder und kranker Personen.
  • Sie initiieren und implementieren Projekte und Forschungsvorhaben, die zu vertieften oder neuen Erkenntnissen im Berufsfeld führen.
  • Sie beteiligen sich an der Aus- und Weiterbildung von Berufskollegin­nen und -kollegen und anderen Fachpersonen.
  • Sie fördern aufgrund Ihrer fachlichen Spezialisierung im Berufsfeld der Ernährungsberatung eine qualitativ hochstehende und effektive Berufspraxis und entwickeln diese gezielt weiter.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Vertiefungen + Schwerpunkte
Wenn Sie sich sich vor allem für die Ernährungsforschung interessieren, können Sie Ihre Kompetenzen in zwei Forschungsmodulen gezielt vertiefen. Wir beraten Sie gerne.

Studienform + Dauer
Das Studium kann als Teilzeitstudium in 6 Semestern oder als Vollzeitstudium in 3 Semestern (ab Herbstsemester 2020) absolviert werden.

Studienplan + Module
Der Studiengang ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden fünf Modulgruppen:
  • Professionsspezifisch
  • Forschung
  • Interprofessionell
  • Transfer
  • Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 750

Sämtliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Anmeldung sowie der Eignungsabklärung zum konsekutiven Master-Studium Ernährung und Diätetik finden Sie auf unserer Website.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Berner Fachhochschule BFH

Vielfältig und zielorientiert: Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule und vereint acht verschiedene Departemente unter einem Dach. Wer sich für ein Studium an der BFH entscheidet, hat die Wahl zwischen 30 Bachelor- und 22 Master-Studiengängen. Auch Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen zählen zu den Kernkompetenzen der BFH. Dass die Studieninhalte sowohl den Praxis- als auch den Bildungsanforderungen in hohem Masse gerecht werden, zeigt sich in den guten Berufs- und Aufstiegschancen unserer Absolventinnen und Absolventen.

Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Master-Studiengang Ernährung und Diätetik

Murtenstrasse 10
3008 Bern
Schweiz