Anzeige

Master of Science in Pflege

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
3-6 Semester

Das Studium

Professionelle Pflege ist eine wesentliche Voraussetzung, um den wachsenden gesellschaftlichen Herausforderungen und Veränderungen im Gesundheitssystem proaktiv zu begegnen. Der Bedarf an hochqualifiziertem Personal nimmt stetig zu. Fachpersonen mit einem Master of Science (MSc) in Pflege besetzen Schlüsselpositionen in der Gesundheitsversorgung. In grosser Eigenverantwortung und mit erweiterten fachlichen sowie methodischen Kompetenzen übernehmen sie neue Rollen und Aufgaben. Als Advanced Practice Nurses (APN) entwickeln sie die klinische Praxis evidenzbasiert und theoriegleitet weiter.

Der MSc in Pflege an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zeichnet sich insbesondere durch seinen Fokus im Bereich APN und Internationalisierung aus. Ein weiterer Schwerpunkt und innovatives Merkmal des Studiengangs ist die interdisziplinäre Ausrichtung im Lehrbereich Forschungsmethoden: Zusammen mit den Studierenden der Masterstudiengänge Physiotherapie und Hebammen werden qualitative und quantitative Forschungsmethoden gelernt. Dieser Ansatz fördert im interdisziplinären Austausch die berufsspezifischen Kompetenzen sowie Fähigkeiten und ermöglicht das Profil einer modernen und professionellen Pflege.

Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zum MSc in Pflege und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung der Pflege zu leisten.

André Fringer, Maria Schubert
Co-Leitung Masterstudiengang Pflege

Berufsbild und Zielgruppe

Pflegefachpersonen APN werden zur Analyse und Bearbeitung hochkomplexer Problemstellungen eingesetzt. Sie entwickeln neue Lösungen und Konzepte für die klinische Praxis und bearbeiten klinisch relevante Forschungsfragen. Sie coachen und leiten Mitarbeitende an und arbeiten im interdisziplinären Team. Absolventinnen und Absolventen des MSc in Pflege steht ein breites Tätigkeitsfeld in der klinischen Praxis, in der Forschung, in der Lehre oder im Management offen.



Zielgruppe

Der MSc in Pflege richtet sich an Personen die gerne analytisch denken, eine hohe Problemlösefähigkeit haben und sich für die systematische Entwicklung von pflegerischem Wissen und neuen Konzepten für die Pflegepraxis interessieren.

Studienaufbau und -inhalte

Das Masterstudium in Pflege wird mit 90 ECTS-Punkten (European Credit Transfer and Accumulation System) bewertet. Das Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in die vier Modulgruppen «Praxisfelder und Kompetenzen APN», «Advanced Practice APN», «Forschungsmethoden» und «Masterarbeit».

Studienaufbau



Das Studium kann mit einem Auslandspraktikum ergänzt werden,um zusätzliche 10 ECTS-Punkte zu erwerben.

Die empfohlene Dauer des Vollzeitstudiums mit Auslandpraktikum beträgt vier Semester.  Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 720

Zum Studium wird zugelassen wer einen Bachelor of Science in Pflege (Schweizer Abschluss) hat. 

Äquivalenzverfahren
Bewerberinnen und Bewerber ohne Schweizer Bachelorabschluss werden in einem Äquivalenzverfahren geprüft. Dies betrifft Pflegefachpersonen mit folgenden Voraussetzungen

  • ausländischer Bachelorabschluss in Pflege
  • altrechtliches Diplom Pflege und Höherer Fachausbildung in Pflege Stufe II
  • altrechtliches Diplom Pflege und Master of Advanced Studies im Bereich Pflege (Pflegefachspezialisierung oder pflegerelevante Inhalte)Zulassungsbedingungen

    Studienberatung

    Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen einen individuellen Karriereplan. Melden Sie sich zu einer kostenlosen Studienberatung und / oder einem Schnuppertag im Master of Science in Pflege an unter: studienberatung.mscpf.gesundheit@zhaw.ch

    Informationsmaterial anfordern

    Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:

    Der Anbieter

    Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen.

    Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.

    Fachdepartemente der ZHAW sind: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit, School of Engineering sowie School of Management and Law.

    Studienberatung und Information

    ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit

    Gertrudstrasse 15
    8401 Winterthur
    Schweiz