Anzeige

Master of Science in Pflege (MSc)

Anbieter:
Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
3-6 Semester

Das Studium

Perspektiven erkennen – Herausforderungen annehmen – neue Wege gehen
Die Anforderungen an Pflegefachpersonen steigen stetig. Das Gesund-heitssystem in der Schweiz steht vor wachsenden Herausforderungen durch die demographischen, technologischen und medizinisch-therapeutischen Entwicklungen. Ebenso wandeln sich Gesundheitsberufe, und in diversen Bereichen entstehen neue Möglichkeiten und Chancen.Um diesen Möglichkeiten, Chancen und Anforderungen gerecht zu werden, benötigt es zunehmend Pflegefachpersonen mit einem Master-Abschluss. Diese sind befähigt, die Pflege bedarfsorientiert sowie evidenzbasiert weiterzuentwickeln und neue Rollen und Aufgaben zu übernehmen, zum Beispiel als Advanced Practice Nurse (APN).

Beruf mit Perspektiven
Die spezifischen Anforderungen an Pflegefachpersonen mit erweiterter Praxis bedürfen einer Erweiterung der fachlichen sowie der methodischen Kompetenzen. Im konsekutiven Master-Studiengang Pflege erreichen Sie dies durch die angewandt-wissenschaftliche Grundausrichtung und eine ausgesprochen hohe Praxisorientierung während des gesamten Studiums. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Vertiefungen:
Clinical Nurse Specialist (CNS), Nurse Practitioner (NP) oder Forschung. Mit der Wahl einer Vertiefung qualifizieren Sie sich für Ihr spezifisches Praxisfeld. Der Master-Studiengang ist Ihr nächster Schritt zur zielgerichteten Fortführung Ihrer beruflichen Karriere.

Absolvieren Sie den Master-Studiengang Pflege, generieren Sie mit uns neues Wissen und entwickeln Sie die Pflege zukunftsorientiert und nachhaltig weiter. Wir freuen uns auf Sie.
Prof. Dr. Christian Eissler Studiengangsleitung

Berufsbild und Zielgruppe

Als Absolvierende des Master-Studiengangs Pflege
  • sind Sie Pflegeexpertinnen und Pflegeexperten APN, die zur Analyse hochkomplexer Problemstellungen, für die Entwicklung neuer Lösungen, Konzepte und/oder für die Bearbeitung von Forschungsfragen eingesetzt werden.
  • bieten Sie eine wirksame Pflege nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an.
  • sind Sie befähigt, die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens auf der Basis des professionellen Wissens aktiv voranzutreiben.
Sie wählen zwischen drei Vertiefungen aus und spezialisieren sich damit wahlweise in den Bereichen Pflegeexpertise APN oder Forschung. Die Tätigkeitsfelder Lehre oder Management stehen Ihnen genauso offen.

Zielgruppe 
Der Master-Studiengang Pflege richtet sich an Personen mit einem ausgeprägten Interesse an pflegewissenschaftlichen The-men, die ihre fachliche Expertise erweitern und die Entwicklung der Pflege mitgestalten wollen.
  • Sind Sie eine auf Bachelor-Niveau ausgebildete Pflegefachperson, die über ein analytisches Denkvermögen verfügt?
  • Bringen Sie eine hohe Problemlösefähigkeit mit?
  • Haben Sie Interesse an der Entwicklung neuer Konzepte?
  • Lernen Sie gerne eigenständig?

Studienplan und Studienschwerpunkte

Vertiefungen + Schwerpunkte
Der Master-Studiengang Pflege an der BFH bereitet Sie differenziert auf die unterschiedlichen Anforderungen der erweiterten Pflegepraxis vor. In den folgenden drei Vertiefungen erwerben Sie Kompetenzen für den Einsatz in verschiedenen Praxisfeldern:
  • Clinical Nurse Specialist (CNS)
  • Nurse Practitioner (NP)
  • Forschung
Studienform + Dauer
Sie können das Studium im Voll- oder Teilzeitmodus absolvieren.
Der Vollzeitmodus bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie sich mehrheitlich auf das Studium konzentrieren können. Die Studienzeit ist mit drei Semestern kurz, aber intensiv. Sie können sich schneller neuen Herausforderungen in der Berufspraxis stellen.
Der Teilzeitmodus dauert ungefähr sechs Semester und hat den Vorteil, dass Ihr Studium fortlaufend durch Ihre Erfahrungen aus der Praxis bereichert wird. Neues Wissen aus dem Studium können Sie sofort auf den Berufsalltag übertragen (Theorie-Praxis-Transfer). Ausserdem können Sie das Studium leichter finanzieren. Dafür verlängert sich die Studienzeit entsprechend.

Studienplan + Module
Das Master-Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in vier Modulgruppen sowie die Master-Thesis. Die einzelnen Module werden über die Regelstudienzeit von drei Semestern im Vollzeitmodus respektive sechs Semestern im Teilzeitmodus erarbeitet. Unabhängig von der gewählten Vertiefung besuchen Sie die Basismodule – sie sind für die erweiterte Pflegepraxis in allen Berufsfeldern relevant. Die weiteren Module belegen Sie je nach Vertiefung.
  • Modulgruppe Professionsspezifisch
  • Modulgruppe Forschung
  • Modulgruppe Interprofessionell
  • Modulgruppe Transfer
  • Wahlpflichtmodul
  • Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 750

Sämtliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Anmeldung sowie der Eignungsabklärung zum konsekutiven Master-Studium Pflege finden Sie auf unserer Website.

Eckdaten

Studienbeginn:
Einmal jährlich jeweils im September, Kalenderwoche 38

Studienberatung
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei weiteren Fragen zum Master-Studiengang Pflege können Sie unsere Infoveranstaltungen besuchen, die regelmässig stattfinden. Die Termine und genauen Angaben finden Sie unter: www.bfh.ch/gesundheit/master

Zusätzlich stehen wir Ihnen gerne auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Sie können jederzeit zur Vereinbarung eines Beratungstermins auf uns zukommen. Melden Sie sich zu einer kostenlosen Studienberatung an. Kontaktieren Sie uns.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Berner Fachhochschule BFH

Vielfältig und zielorientiert: Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule und vereint acht verschiedene Departemente unter einem Dach. Wer sich für ein Studium an der BFH entscheidet, hat die Wahl zwischen 30 Bachelor- und 22 Master-Studiengängen. Auch Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen zählen zu den Kernkompetenzen der BFH. Dass die Studieninhalte sowohl den Praxis- als auch den Bildungsanforderungen in hohem Masse gerecht werden, zeigt sich in den guten Berufs- und Aufstiegschancen unserer Absolventinnen und Absolventen.

Studienberatung und Information

Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Master-Studiengang Pflege

Murtenstrasse 10
3008 Bern
Schweiz