Master of Science in Wirtschaftsinformatik

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law
Länder:
Raum Bern
Ost
Zentral
Raum Zürich
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Für Geschäftsprozesse in Unternehmen bildet die Informatik ein entscheidender Faktor. In der Branche herrscht ein akuter Fachkräftemangel. Suchen Sie nach einer Ausbildung, die Ihnen hohe Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsinformatik vermittelt? Streben sie in absehbarer Zeit eine Managementaufgabe in der Entwicklung strategiekonformer Unternehmensorganisationen unter Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien an? Dann ist dieses Masterstudium wie für Sie gemacht. Das Studium in
Wirtschaftsinformatik bereitet Sie darauf vor, anspruchsvolle Schlüsselfunktionen an der Schnittstelle von Informatik und Management wahrzunehmen.

Der konsekutive Masterstudiengang MSc in Wirtschaftsinformatik wurde in enger Zusammenarbeit mit der ICT-Branche entwickelt und ist eine Kooperation von ZHAW School of Management and Law, Berner Fachhochschule, Hochschule Luzern - Wirtschaft und FHS St. Gallen. Er setzt an der Schnittstelle von Informatik und Betriebswirtschaft an und bietet eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte weiterführende Fach- und Managementausbildung. Absolventinnen und Absolventen sind qualifiziert, in der ICT-Branche und in der Informatik von Unternehmen erfolgreich Schlüssel­funktionen und Managementaufgaben zu übernehmen.

Sie können beispielsweise prozessorientierte Unternehmensorganisationen mithilfe geeigneter Informations- und Kommunikationssysteme gestalten oder Geschäftsmodelle unter Aspekten der Organisationsentwicklung entwerfen.

Das Studium dauert 4 oder 6 Semester. Der Unterricht findet jeweils am Montag und Dienstag statt, was eine studienbegleitende Berufstätigkeit oder Familienarbeit (bis zu 50% bzw. 70%) ermöglicht.
Dr. Mike Krey Studiengangleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz weist auf einen grossen Mangel an hochqualifizierten Arbeitskräften in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaft sowie der Informatik hin. Mit den Studieninhalten des konsekutiven Masters in Wirtschaftsinformatik trägt der Lehrgang den Bedürfnissen eines dynamischen Wirtschaftsumfelds Rechnung. Im Fokus liegt der Veränderungsprozess, also einerseits die Unternehmensentwicklung durch die systematische und kontinuierliche Umgestaltung des Unternehmens und andererseits die Förderung der Wandlungsfähigkeit des Unternehmens.

Absolventinnen und Absolventen verfügen über einen wertvollen Studienabschluss mit interessanten Entwicklungsperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten. Ihnen stehen anspruchsvolle Fachauf- gaben und Managementfunktionen in den Bereichen des Informations- und Prozessmanagements sowie der Soft- wareentwicklung und -evaluation offen. Sie können auch Managementaufgaben in KMU sowie Projektleitungen und Organisationsentwicklung in Unternehmen übernehmen oder als Business Analysts arbeiten.

Softwareanbieter, Unternehmensberatungen oder Informatikabteilungen von Profit- und Non-Profit-Organisationen aller Branchen sind mögliche Arbeitgeber.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Unterricht findet teilweise in Zürich und teilweise an der Heim-Hochschule der Studierenden statt. In Absprache mit den betreuenden Dozierenden werden die Arbeitsorte für die (Vorstudie) zur Masterarbeit festgelegt. Grundsätzlich finden die Module im Kontakt- und Selbststudium statt. Folgende Schwerpunkte stehen im Fokus:
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Informations- und Prozessmanagements
  • Managementorientierte Perspektive im Umgang mit Wirtschaftsinformatikthemen im Unternehmen
  • Professioneller Umgang mit spezi schen Risiken beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Verknüpfung von Praxiserfahrungen mit konzeptionellen Fragestellungen
  • Umsetzung von Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens in anwendungsorientierten Forschungsprojekten
Studienstruktur:

1. Semester
  • IT Management (6 ECTS)
  • Projekt- und Changemanagement (3 ECTS)
  • Wissenschaftliches Arbeiten (9 ECTS)
2. Semester
  • Strategisches Prozessmanagement (6 ECTS)
  • Innovation in Information Technology (3 ECTS)
  • aF&E Fälle und Übungen (6 ECTS)
3. Semester
  • Operatives Prozessmanagement (6 ECTS)
  • Business Intelligence (6 ECTS)
  • aF&E Projekte (6 ECTS)
  • Masterarbeit (Vorstudie) (3 ECTS)
4. Semester
  • IT Governance, Risk and Compliance (6 ECTS)
  • Masterarbeit (12 ECTS)
> Hinzu kommen in jedem Semester Wahlpflichtmodule (insg. 18 ECTS).

Für genauere Informationen klicken Sie hier.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Kosten pro Semester betragen CHF 1100.– (inkl. CHF 720.– Semestergebühren sowie weiterer Pflicht- beiträge). Hinzu kommen Ausgaben für Lehrmittel und studienergänzende Veranstaltungen.

Über die Aufnahme in den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik entscheidet die Studiengangleitung in einem Zulassungsverfahren. Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Nachweis Hochschulabschluss Stufe Bachelor in Wirtschaftsinformatik oder Betriebsökonomie mit Vertiefung Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • Nachweis Vorwissen in Wirtschaftsinformatik im Umfang von mindestens 40 ECTS-Punkten
  • Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Positives Resultat der Eignungsabklärung
Absolvierende der Betriebsökonomie und der Informatik sind unter der Voraussetzung einer Nachqualifikation ebenfalls zum Studium zugelassen. Bis Ende des ersten Studienjahrs können fehlende Eingangskompetenzen im Bereich der Informatik bzw. Betriebsökonomie nachgeholt werden. Die Zulassung erfolgt in diesem Fall unter der Auflage der Nachqualifikation.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende. www.zhaw.ch/sml

Studieren in Winterthur

Winterthur ist mit mehr als 110 000 Einwohnerinnen und Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz. In weniger als 20 Minuten erreicht man von hier das Zentrum von Zürich sowie den Flughafen Zürich.

Grosszügige Parkanlagen und Gärten, ein breites Kulturangebot, eine lebendige Musik- und Theaterszene, die verkehrsfreie Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten: Winterthur bietet ein grossstädtisches Angebot mit kleinstädtischem Charme.
stadt.winterthur.ch

Studienberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz