Upgrade für HF AbsolventInnen zum Bachelor of Science in Business Administration FH

Anbieter:
Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Das Upgrade für HF-Absolvent/-innen zum Bachelor of Science in Business Administration FH ist ein einzigartiges Brückenangebot. Es ermöglicht Absolventinnen und Absolventen von HF und höheren Fachprüfungen, den akademischen Titel des Bachelor of Science in Business Administration FH in zwei Jahren (vier Semestern) zu erlangen.

Dieses Angebot richtet sich nicht nur an die Betriebswirtschaft/-innen, sondern auch an alle anderen HF-Absolvent/-innen sowie Marketingleiter/-innen und Verkaufsleiter/-innen.
Dr. sc. nat. Frank Sigl Studienleiter BBA / Upgrade für HF Absolvent/-innen

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium zum Bachelor of Science in Business Administration befähigt die Studierenden, komplexe betriebswirtschaftliche Probleme zu erfassen, nach wissenschaftlich begründeten Kriterien zu strukturieren und Lösungen dazu zu erarbeiten. Die Studierenden erwerben die erforderlichen, berufsrelevanten sozialen und personalen Kompetenzen, insbesondere Kommunikations-, Entscheidungs- und Kritikfähigkeit. Sie werden befähigt, Führungsaufgaben im mittleren oder oberen Kader eines Unternehmens zu übernehmen.

Typische Berufsfelder
  • Unternehmensführung/Management
  • Rechnungswesen, Finanzen und Controlling
  • Marketing
  • Personalmanagement
    Marketing
  • Beratung und Support

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Upgrade-Studium ist in folgende Teile gegliedert:

Minor
  • Finanzen
  • Management & Recht
  • Marketing & Kommunikation
  • Strategie & Digitalisierung
Major
  • Internationales Management
  • Wirtschaftspsychologie
  • Unternehmensführung KMU
  • Umweltmanagement - Eco Economics
Zusätzlich besuchen die Studierenden Kurse aus der Modulreihe "Entwicklung, Beratung und Forschung".

Praxisbezug und Berufspraktikum

Das Studium an der PHW Bern ist sehr praxisbezogen und verfolgt den Leitsatz von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Bei Gruppen-, Seminar- oder Projektarbeiten werden jeweils Fälle aus den Entsendeunternehmen der Teilnehmenden behandelt. Dies führt in nicht wenigen Fällen bereits zu neuen Karrierechancen während dem Studium.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:

  • CHF 5'250,– pro Semester (exkl. Lehrmittel)
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Bestandener HF-Abschluss nach 2001 an einer dem HF-Verband angeschlossenen Schule
  • Andere oder ältere HF-Diplome werden «sur Dossier» evaluiert (individuelle Abklärungen notwendig)
Studienbeginn:
  • Jeweils im April und Oktober eines jeden Jahres.
  • Verschiednene Zeitvarianten werden angeboten.
Infoanlässe finden jeden Monat statt - Anmeldung direkt unter www.phw-bern.ch

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern zeichnet sich durch ihre langjährige Die Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern ist eine der renommiertesten Wirtschaftshochschulen der Schweiz und zeichnet sich durch ihre langjährige Erfahrung im Bereich Betriebswirtschaft aus. Sie ist Teil der Kalaidos Fachhochschule Schweiz.
Zurzeit bilden sich an der PHW Bern rund 500 Studierende im Bachelor- und Masterbereich weiter. Die PHW Bern ist die erste und einzige private Wirtschaftshochschule im Schweizer Mittelland, an der Studiengänge mit eidgenössisch und international anerkannten Fachhochschuldiplomen abgeschlossen werden können.
Ihr Credo ist es, Wissen aus erster Hand zu vermitteln. Entsprechend verfügen die Dozierenden über langjährig erworbene Kompetenzen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Sie sind daneben oftmals im obersten Management von erfolgreichen, internationalen Unternehmen oder als selbstständige Unternehmer/-innen oder Berater/-innen in verschiedenen Bereichen tätig. Die Studierenden der PHW Bern profitieren somit von vielfältigen Praxiserfahrungen, die sie in Projektarbeiten anwenden und so gezielt ihre Gestaltungs- und Handlungskompetenzen im Berufsumfeld erweitern können.

Kalaidos Fachhochschule – Erste private Fachhochschule der Schweiz
Am 6. April 2005 hat der schweizerische Bundesrat die Kalaidos Fachhochschule als Fachhochschule anerkannt. Die Kalaidos Fachhochschule ist damit die erste privatrechtlich getragene und von der Schweizerischen Eidgenossenschaft genehmigte und beaufsichtigte Fachhochschule in der Schweiz. Sie erfüllt die hohen gesetzlichen Anforderungen an eine Fachhochschule. Diese Anerkennung bedeutet, dass Sie als Hochschulstudent/-in offiziell registriert sind und nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ein gesetzlich anerkanntes Fachhochschul-Diplom erhalten.

Studienberatung und Information

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
Schweiz