Life Sciences im Fernstudium: 0 Bildungsangebote

Dich interessieren Naturwissenschaften? Du bist fasziniert von Lebewesen? Und würdest gerne mehr darüber erfahren, wie wir Menschen aufgebaut sind? Dann bist du hier im breiten Studienangebot der Fachrichtung Life Sciences absolut richtig!

Wie gestaltet sich das Studium? Worin bestehen die Studieninhalte? Wie sieht deine berufliche Zukunft aus? Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.

Lebens- und Biowissenschaften

Die Fachrichtung Life Sciences beschäftigst sich mit der Erforschung von Lebewesen sowie deren Strukturen und Prozesse. Die Life Sciences, auch Lebenswissenschaften oder Biowissenschaften genannt, bedienen sich einer ganzen Palette verschiedener naturwissenschaftlicher – sowie teilweise auch technischer – wissenschaftlicher Disziplinen. Dazu zählen unter anderem Chemie, Physik, Biologie, Medizin, Pharmazie, Bioinformatik oder Lebensmitteltechnik. Die Fachrichtung Life Sciences ist daher ganz grundsätzlich interdisziplinär aufgebaut. Der Fokus liegt dabei stark auf naturwissenschaftlichen Inhalten. In den letzten Jahren werden aber auch ingenieurwissenschaftliche Aspekte innerhalb der Fachrichtung ebenso immer bedeutender.

Bild: Romolo Tavanio | Fotolia.com

Interdisziplinäres Studium

In der Fachrichtung Life Sciences steht dir eine ganze Bandbreite an unterschiedlichen Studiengängen als Auswahl zur Verfügung. So werden unter anderem Biotechnologie, Biopharmazie, Lebensmitteltechnologie sowie Life Science Engineering bzw. Applied Life Sciences angeboten. Es hängt von deinem generellen Studieninteresse ab, für welche Studienrichtung du dich entscheidest. Welche Studien- und Lehrfächer dich innerhalb der verschiedenen Studienprogrammen unter anderem erwarten können, liest du in nachfolgender Liste:
  • Biologie
  • Molekularbiologie
  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Botanik
  • Pharmakologie
  • Medizin
  • Genetik
Der interdisziplinäre Charakter von Life Sciences wird dadurch noch unterstützt, dass du im Rahmen dieser Fächer weitere Studienschwerpunkte, wie etwa Lebensmittelforschung und Nanotechnologie, belegen kannst.

Bild: yurolaitsalbert | Fotolia.com

Interesse an Naturwissenschaft und Technik

Welchen Karriereweg du nach deinem Studienabschluss wählst, hängt natürlich von deiner Ausbildung und deiner Erfahrung ab. Da Life Sciences in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, stehen dir grundsätzlich viele Türen offen. Dein Job wird dich mit Sicherheit in Labors führen, du wirst viel experimentieren und forschend tätig sein. In folgenden Branchen kannst du zum Beispiel einen Arbeitsplatz finden:
  • Forschung und Wissenschaft
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel- und Agrarindustrie
  • Biotechnologie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Medizin
Ein großes naturwissenschaftliches Interesse ist für dich als Student/in bzw. Berufstätige/r in der Fachrichtung Life Sciences unumgänglich. Darüber hinaus solltest du auch grundsätzliches technisches Interesse mitbringen. Wenn du gerne forschst, analytisch und problemlösungsorientiert arbeitest und denkst, wird das für dich ebenso ein Vorteil sein.

Zu den Studiengängen