Bachelor-Studium Betriebsökonomie

Anbieter:
HES-SO Valais-Wallis
Ort, Bundesland, Land:
Siders, Süd, Schweiz
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Bachelorstudiengang Betriebsökonomie der HES-SO Valais-Wallis kann sowohl als Vollzeitstudium (6 Semester) als auch als berufsbegleitendes Studium (8 Semester) absolviert werden. Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie solide theoretische und praktische Kenntnisse in folgenden Bereichen: Buchhaltung, Finanzen, Unternehmensführung, Informatik, Marketing, Human Resources, Kommunikation, Sprachen. Im letzten Jahr können Sie eine Hauptvertiefungsrichtung wählen:

Business Process Integration with SAP:
Sie lernen Geschäftsprozesse zu verstehen und nehmen an der Informatisierung dieser Prozesse teil. Dabei lernen Sie die weltweit bekannte Software SAP kennen.

Business Experience / Entrepreneurship:
Im Rahmen einer Unternehmerschule lernen Sie, ein Unternehmen zu gründen, ein pluridisziplinäres Team zu leiten und die neuen Informationstechnologien umfassend zu nutzen. Während eines Jahres werden Sie mit allen technischen, finanziellen, rechtlichen und sonstigen Problemen konfrontiert, welche die Verwaltung eines Unternehmens mit sich bringt.

Energy Management :
Es werden sowohl fachliche Kompetenzen in Betriebs- und Energiewirtschaft wie auch Management, Sozial- und Selbstkompetenzen gefördert werden. Es werden nicht technische Spezialisten ausgebildet sondern Allrounder, die vernetzt denken und die Schnittstellen zwischen Technik und Wirtschaft sicherstellen. Hierbei steht der Transfer der Theorie in die Praxis im Vordergrund.
Hans-Peter Roten Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Für das Bachelor-Studium der Betriebsökonomie braucht es keine spezifischen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse. Es richtet sich an Menschen, die sich für die Bereiche der Betriebswirtschaft interessieren: Finanzen, Marketing, Führung. Das Studium richtet sich an Generalisten und Spezialisten.

Der Studiengang bildet Kaderleute und Unternehmer mit vielseitigen Kompetenzen aus, die in KMU, internationalen Unternehmen oder im öffentlichen Bereich (Staat, Kantone, Gemeinden) zum Einsatz kommen. Nach dem Studium könnnen Sie anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Bereichen übernehmen, z.B.:
  • Finanzen, Audit & Consulting, Steuerberatung, Treuhand
  • Verwaltung, Management, Logistik, Business Process
  • Marketing, Kommunikation, Public Relations, Statistik
  • Human Resources
  • Tourismus und Events

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. + 2. Semester:

Management I
  • Systemorientierte BWL
  • Organisationslehre
  • Supply chain/Logistik
  • Organisations- und Arbeitspsychologie I
Finanzen I
  • Allgemeine Finanzbuchhaltung
  • Buchhaltung der AG
Marketing I
  • Marketinggrundlagen I
  • Marketinggrundlagen II
Recht
  • Recht I
  • Recht II
Volkswirtschaftslehre
  • Mikroökonomie I
  • Wirtschaft und Gesellschaft I
  • Makroökonomie I und VGR
  • Wirtschaft und Gesellschaft II
Instrumentelle Fächer I
  • Informatik I + II
  • Mathematik I + II
  • Statistik I + II
Kommunikation I
  • Kommunikation I + II
  • Methodologie
Sprache I
  • Französisch I + ii
Skills/Sprache II
  • Englisch I + II
3. Semester:

Management II
  • Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
Finanzen II
  • Finanzanalyse und Investitionsrechnung
  • Steuern I
Marketing II
  • Konsumverhalten und Marktforschung
  • Marktforschung (Statistik)
Mikroökonomie
  • Mikroökonomie II
Instrumentelle Fächer II
  • Informatik III
  • Mathematik III
Sprachen und Kommunikation I
  • Kommunikation III
  • Französisch III
  • Englisch III
4. Semester:

Management III
  • Prozessanalyse, Projektmanagement
  • Geschäftsmodelierung
Finanzen III
  • Analytische Buchhaltung
  • Steuern II
HR Management
  • HR-Führung, Verfahren HR
  • Arbeitsrecht
Makroökonomie
  • Wirtschaftspolitik (Makro)
Instrumentelle Fächer III
  • Informatik IV
  • Mathematik IV
Sprachen und Kommunikation II
  • Kommunikation IV
  • Französisch IV
  • Englisch IV
5. Semester:

Unternehmensstrategie
  • Management, Strategieanalyse, Konkurrenzanalyse
  • Industrieökonomie + Anwendungen
Finanzen IV
  • Finanzplanung,
  • Steuern III
Hauptoptionen

Nebenoptionen

6. Semester:

Strategisches Management
  • Internationales Management
  • Internationale Ökonomie
Hauptoptionen

Nebenoptionen

Bachelorarbeit

Praxisbezug und Berufspraktikum

Die Fachhochschulen arbeiten praxisorientiert. So arbeitet die HES-SO Valais-Wallis eng mit dem Institut Wirtschaft und Tourismus zusammen, welches Mandate und Forschungsprojekte betreut, an denen Sie mitarbeiten können.

Das Studium schliessen Sie mit einer Bachelorarbeit ab. Diese Arbeit ist nicht nur Ihre erste Berufserfahrung als Betriebsökonom/in, sondern auch der ideale Karriere-Einstieg.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

  • Die jährlichen Studiengebühren belaufen sich auf CHF 1000.-
  • Zusätzlich fallen jährlich CHF 550.- andere Kosten (Kopien, Bücher usw.) an. Für das berufsbegleitende Studium CHF 415.-.
  • Die einmalige Einschreibegebühr beträgt CHF 150.-
Zugangsvoraussetzungen:
Die Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf der Homepage.

Notebook:
Aufgrund des steigenden Bedarfes auf Zugriff zu Informationen und Kommunikationsmitteln verlangt die HES-SO Wallis, dass alle Studenten ab dem ersten Studiumsjahr (seit dem Beginn des akademischen Schuljahres 2011) ein Notebook als persönliches Arbeitsinstrument haben. Die Details zum Typ des Gerätes und zu den technischen Mindestanforderungen können im Sekretariat nachgefragt oder auf der Website der Schule nachgeschaut werden.

Master of Science HES-SO:
Nach dem Bachelor können Sie bei uns den Master machen oder sich während eines Nachdiplomstudiums weiter spezialisieren. Die Masterausbildung wird in Zusammenarbeit mit der HES-SO durchgeführt. Die Unterrichtssprachen sind Französisch und Englisch.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch, Französisch
Auslandssemester:
möglich
In einem viersprachigen Land wie der Schweiz sind Sprachkenntnisse besonders wichtig und werden von zahlreichen Arbeitgebern vorausgesetzt. Bei der Stellensuche haben Sie deshalb deutliche Vorteile.

Die HES-SO Valais-Wallis ist eine zweisprachige Schule. Sie können das Studium in folgenden Sprachen absolvieren:
  • Vollzeitausbildung: Französisch, Deutsch oder zweisprachig
  • Berufsbegleitendes Studium: Französisch
Sprachunterricht wird in allen Studiumsvarianten angeboten (Deutsch, Französisch und Englisch).

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die HES-SO Valais-Wallis ist eine junge und dynamische Schule in der Sonnenstadt Siders. Das moderne Gebäude ist mit den neusten Technologien ausgestattet und bietet erstklassige Studien- bedingungen.

Die Fachhochschule Westschweiz-Wallis (HES-SO Valais-Wallis) ist Teil der Fachhochschule Westschweiz. Die Studierenden schliessen mit dem weltweit anerkannten Bachelor-Diplom ab. Die HES-SO Valais-Wallis bietet in drei Bereichen 8 Studiengänge an.

Studieren in Siders

Siders/Sierre ist ein Städtchen an der Sprachgrenze Deutsch-Französisch, mitten in den Weinbergen, umrahmt von den Walliser Alpen. Ganz in der Nähe einiger der bekanntesten Tourismus- orte der Schweiz. Im Winter können Sie Ski fahren oder snowboarden, im Frühjahr und im Herbst biken, wandern, klettern.

Im Sommer wartet eine mediterrane Landschaft mit dem Lac de Géronde auf Sie. Und nicht ganz unwichtig: Siders/Sierre gilt als eine der günstigsten Gegenden der Schweiz. Die Lebenskosten werden Ihr Budget aufatmen lassen.

HES-SO Valais-Wallis

Rte de la Plaine 2
3960 Siders
Schweiz