Bachelor of Science in Betriebsökonomie (BSc)

Anbieter:
Berner Fachhochschule BFH | Departement Wirtschaft
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
k.A.

Das Studium

Betriebsökonomie ist ein anspruchsvolles, interdisziplinäres und generalistisches Kompetenz- und Qualifikationsgebiet. Sie befasst sich mit Unternehmen und deren Interaktionen mit ihrem Umfeld. Als Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften geht sie von der Tatsache aus, dass Ressourcen und Güter grundsätzlich knapp sind und dementsprechend einen ökonomischen Umgang erfordern. Sie untersucht, beschreibt, erklärt und beantwortet wirtschaftliche Fragen aus der Perspektive der Unternehmen und leistet aufgrund ihrer Anwendungsorientierung einen Beitrag zur Unterstützung der Unternehmen in verschiedenartigen Alltagssituationen.
Prof. Philipp Berchtold Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Wir bereiten Sie auf eine Karriere als Fach- und Führungskraft vor. Die auf die Berufsbefähigung ausgerichtete Kompetenzvermittlung lässt Sie nach einer kurzen Einarbeitungszeit eine entsprechende qualifizierte Tätigkeit in der Wirtschaft, der Verwaltung wie auch Non-Profit-Organisationen wahrnehmen. Unsere Absolventen arbeiten in regional, national und international tätigen Dienstleistungsunternehmen, wie Banken, Versicherungen, Treuhandgesellschaften oder Unternehmensberatungen.

Ihr Tätigkeitsgebiet ist typischerweise das Controlling, das Marketing, das Personalwesen, die Organisation und die Informatik, oft verbunden mit Führungsfunktionen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Studium individualisiert im Rahmen eines der zwei Normstudienmodelle zu planen.

Folgende Modelle bieten wir Ihnen an:
  • Vollzeit (mindestens 6 Semester, d.h. 3 Jahre)
  • berufsbegleitend/Teilzeit (mindestens 8 Semester, d.h. 4 Jahre)
Neben dem deutschsprachigen Bachelor of Science in Betriebsökonomie wird dasselbe Curriculum auch in englischer Sprache als International
Programme
angeboten. Durch den Mix von Studierenden aus dem In- und Ausland schaffen wir einen Lehr- und Lernumgang, in dem Sprachkompetenz und interkulturelle Kompetenzen vermittelt werden. Diese beiden Kompetenzen, verbunden mit einem Bachelordiplom - idealerweise ergänzt mit einem Studienaufenthalt im Ausland - lassen Absolvierende des International Programmes zu begehrten Arbeitnehmenden in einer global agierenden Schweizer Wirtschaft oder in einer multinationalen Unternehmung werden.

Die im Studienplan vermittelten Kompetenzen werden in Modulen
angeboten. Diese werden thematisch in folgende Modulgruppen
zusammengefasst:
  • Führung, Organisation und Personal
  • Accounting, Finance und Tax
  • Recht, VWL, Public Management und Gesellschaft
  • Methoden
  • Wirtschaftsinformatik
  • Marketing und Kommunikation

Praxisbezug und Berufspraktikum

Der Unterricht ist sehr stark auf die Studierenden, ausgerichtet. Er findet einerseits im direkten Kontakt (Kontaktunterricht in kleineren und grösseren Gruppen) mittels:
  • Lernprojekten,
  • Fallstudien,
  • Zukunftswerkstätten,
  • Recherchen,
  • Planspielen,
  • Expertenbefragungen, usw. oder aber
  • im Selbststudium statt.
Durch das Selbststudium, das rund zwei Drittel des Studiums umfasst, übernehmen Sie eine stärkere Verantwortung für Ihren Lernprozess.

Mit diesem "Neuen Lernen" wird versucht, den individuell unterschiedlichen Sach- und Lernansprüchen gerecht zu werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

  • Anmeldung/Immatrikulation (einmalig): CHF 100.-
  • Studiengebühr pro Semester (exkl. Lehrmittel): CHF 750.-
  • Gebühr für soziale und kulturelle Einrichtungen der BFH pro Semester: CHF 24,-
  • Prüfungsgebühr pro Semester: CHF 80,-
  • Materialgeld pro Semester: CHF 95.-
  • Freiwilliger Beitrag an die Studierendenschaft pro Semester: CHF 15.-
Hinzu kommen Kosten für Lernmaterial (Fotokopien, Literatur, Internetzugang). Die BFH ist eine stipendienrechtliche anerkannte Institution.

Zulassungsvoraussetzungen:

Zum Studium direkt zugelassen sind Inhaberinnen und Inhaber
  • einer Berufsmaturität mit einem Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
  • einer gymnasialen Maturität plus einer 1-jährigen Berufserfahrung (Vollzeitpensum) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
  • einer Fachmaturität plus einer 1-jährigen Berufserfahrung (Vollzeitpensum) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
  • eines Höheren Fachschulabschlusses mit einem Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf oder einer 1-jährigen Berufserfahrung (Vollzeitpensum) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
  • eines gleichwertigen in-oder ausländischen Studienabschlusses plus einer 1-jährigen Berufserfahrung (Vollzeitpensum) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
Sprache:
Im deutschsprachigen Bachelor of Science in Betriebsökonomie erfolgt der Unterricht mehrheitlich in deutscher Sprache. Falls Sie nicht Deutsch als Muttersprache haben, müssen Sie über die entsprechende Sprachkompetenz auf C1 Level (z. B. Goethe-Zertifikat C1) verfügen. Die Fachliteratur kann jedoch auch in Englisch sein. Teile des Unterrichts werden zudem in Englisch durchgeführt.

Sprachangebot und Auslandssemester

Auslandssemester:
möglich
Das International Office des Fachbereichs Wirtschaft fördert und unterstützt
Studierende in der Planung und Durchführung von Auslandssemestern. An diversen Veranstaltungen erhalten interessierte Studierende umfassende Informationen und können im Gespräch mit früheren Austauschstudierenden deren Erfahrungen kennen lernen.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Berner Fachhochschule BFH Vielfältig und zielorientiert: Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule und vereint sechs verschiedene Departemente unter einem Dach. Wer sich für ein Studium an der BFH entscheidet, hat die Wahl zwischen 30 Bachelor- und 22 Masterstudiengängen. Auch Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen zählen zu den Kernkompetenzen der Berner Fachhochschule. Dass die Studieninhalte sowohl den Praxis- als auch den Bildungsanforderungen in hohem Masse gerecht werden, zeigt sich in den guten Berufs- und Aufstiegschancen unserer Absolventinnen und Absolventen.

Studienberatung und Information

Berner Fachhochschule BFH | Departement Wirtschaft
Fachbereich Wirtschaft

Brückenstrasse 73
3005 Bern
Schweiz