Anzeige

Bachelorstudienrichtung Digital Business Management

Anbieter:
Fachhochschule Graubünden
Ort, Bundesland, Land:
Chur, Ost, Schweiz
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
k.A.

Das Studium

Die Digitalisierung betrifft uns inzwischen in allen Lebensbereichen: Ein paar Schuhe online bestellen und später noch eine Tasche, danach über Streaming-Dienste Musik hören und über den Gruppenchat Hausaufgaben lösen. Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Durch das Studium Digital Business Management lernen Sie den Umgang mit digitalen Technologien, wissen, wie diese für Unternehmen einzusetzen sind, und finden neue und innovative Lösungen. Mit Digital Business Management rüsten Sie sich für die Herausforderungen der Wirtschaft von morgen.
Armando Schär Studienleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Mit der Ausbildung in Digital Business Management legen Sie den ersten Grundstein für eine Karriere in einer dynamischen, innovativen und zukunftssicheren Branche.
Typische Arbeitsbereiche:
  • Projekt- oder Produktmanagement in E-Business-Bereichen
  • Online-Marketing
  • E-Commerce-Umfeld
  • Unternehmensberatung
  • Gründung Start-up

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Zentrum digitaler Lösungen stehen die Nutzenden – denn nur eine Lösung, die einwandfrei funktioniert und Mehrwert bietet, wird tatsächlich genutzt. Bei der Konzeption und Umsetzung digitaler Projekte werden neuste Technologien und Methoden eingesetzt, um neben dem Kundennutzen auch Unternehmensziele zu erreichen. Das Studienkonzept Digital Business Management orientiert sich daher an den Kernelementen Business Innovation, Technology und User Experience.

User Experience

Diese Modulgruppe befasst sich mit der Erhebung von Nutzerbedürfnissen und deren Umsetzung in digitalen Lösungen. Dabei werden Konzepte und Prototypen erstellt und in Usability-Evaluationen auf ihre Nutzerfreundlichkeit getestet.

Business Innovation

In vielseitigen Modulen aus dem Bereich Business Innovation widmen Sie sich dem Umgang von Unternehmen mit der Digitalisierung. Sie beschäftigen sich u. a. damit, Projekte agil zu leiten, Online-Marketingmassnahmen gezielt einzusetzen sowie Innovationsmanagement-Methoden wie Design Thinking anzuwenden.

Technology

In einem sich so schnell entwickelnden Umfeld wie der Digitalisierung müssen Sie up-to-date bleiben und sich eine technische Mitsprachekompetenz erwerben. Im Bereich Technology erlernen Sie IT-Grundlagen und entwickeln ein grundlegendes Verständnis für den Software-Entwicklungsprozess, um letztlich in der Lage zu sein, bei digitalen Projekten die Führung von Fachkräften zu übernehmen.

Im Studium arbeiten Sie nicht nur mit digitalen Trends, sondern schärfen in unterschiedlichen Modulen Ihre Sozial- und Methodenkompetenz. So lernen Sie beispielsweise, selbstsicher zu präsentieren, üben Ihr Englisch und setzen sich mit ethischen und psychologischen Fragestellungen auseinander.

Ergänzt wird das Studium mit Wahlpflichtmodulen, durch die Sie einen Schwerpunkt in Ihrem Studium setzen können. Basierend auf Ihren Interessen und Berufsplänen können Sie Ihr Studium mit zahlreichen Modulen selbst profilieren.

Ihre Kernkompetenzen sind im Speziellen:
Analyse und Bewertung von aktuellen Trends und Geschäftsmodellen
Konzeption und Umsetzung innovativer E-Business-Lösungen
Leitung und Koordination von Projekten im E-Business-Umfeld

Studienplan

Das Studium bildet Sie zunächst in allgemeinen Kompetenzen aus. Ab dem dritten Semester wird das Studium mit Wahlpflichtmodulen ergänzt, durch die Sie Ihren eigenen Schwerpunkt im Studium setzen können.

Zusätzlich zu den Pflichtmodulen in den drei Kernmodulgruppen «Business Innovation», «User Experience» und «Technology» besuchen Sie mindestens zwei Wahlpflichtmodule. Insgesamt wählen Sie in Ihrem Studium über ein Dutzend Wahlpflichtmodule.

Neben den Pflicht- und Wahlpflichtmodulen besteht die Möglichkeit, Wahlmodule wie zum Beispiel zusätzliche Sprachmodule während der Studienzeit zu absolvieren.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 960

Für die Studienrichtung Digital Business Management bringen Sie viel Begeisterung für digitale Themen wie Online-Marketing, Webauftritt oder Start-ups mit. Sie werden in den drei Studienjahren einige Projekte selbst managen und Inhalte im Selbststudium lernen. Dabei setzen wir auf Selbstdisziplin und Eigenverantwortung.

Für die Zulassung zum Studium Digital Business Management an der FH Graubünden müssen Sie nachfolgende Bedingungen erfüllen.

Sind Sie Inhaberin oder Inhaber eines der folgenden Diplome?

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Sciences (ehemals technische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen (ehemals kaufmännische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Gestaltung und Kunst (ehemals gestalterische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Gymnasial- oder Fachmatura mit einem Jahr einschlägiger Praxiserfahrung
  • Vergleichbare Ausweise, es gelten sinngemäss die obigen Praxisanforderungen

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
möglich

Wir unterstützen Sie gerne

Zahlreiche Dienstleistungen der HTW Chur tragen zu Ihrer Förderung und Entwicklung sowie zur Unterstützung Ihres Studienverlaufs bei. Das Beratungsangebot bietet interne und externe Hilfeleistung bei persönlichen Problemen und Fragestellungen. Das Career Center unterstützt Sie in Fragen der beruflichen Entwicklung. Das Hochschulsport-Programm bietet Ihnen ein breites Angebot an Kursen und sportlichen Aktivitäten. Ihre musikalische Ader können Sie im HTW-Chor ausleben. Sie können auch von der Stellen- und Wohnungsbörse profitieren, wo Sie fast täglich neue Angebote finden.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Graubünden anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die FH Graubünden ist eine innovative und unternehmerische Fachhochschule mit über 2000 Studierenden. Sie bildet verantwortungsvolle Fach- und Führungskräfte aus. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt sie mit ihrer persönlichen Atmosphäre über die Kantons- und Landesgrenze hinaus. Die FH Graubünden bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsangebote in Architektur, Bauingenieurwesen, Digital Science, Management, Mobile Robotics, Multimedia Production, Photonics, Service Design sowie Tourismus an. In diesen Disziplinen betreibt sie auch angewandte Forschung und trägt mit dieser zu Innovationen, Wissen und Lösungen für die Gesellschaft bei. Die FH Graubünden ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Mit der vom Bundesrat gesprochenen Beitragsberechtigung wird sie per 1. Januar 2020 die achte öffentlich-rechtliche Fachhochschule der Schweiz sein. Bereits 1963 begann ihre Geschichte mit der Gründung des Abendtechnikums Chur. fhgr.ch

Studieren in Chur

Lust auf Bergzauber oder pulsierendes Stadtleben? Die Alpenstadt Chur bietet beides. Malerische Gassen und schneebedeckte Berge, moderne Einkaufszentren und unverfälschte Natur. Chur ist eben einfach die Alpenstadt. Voller urbaner Lebenslust, inmitten einer alpinen Zauberwelt.

Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden, der grössten Ferienregion in der Schweiz. Weltweit bekannte Ferienorte wie Arosa, Davos Klosters, Flims Laax Falera, Lenzerheide und St. Moritz befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Chur und sind schnell zu erreichen. Als einzige Stadt der Schweiz besitzt Chur mit Brambrüesch ein eigenes Sommer- und Wintersportgebiet.

An der FH Graubünden gibt es verschiedene Vereinigungen von und für Studierende, wo Sie neue Leute kennenlernen, sich über das Studium austauschen oder an diversen gesellschaftlichen sowie sportlichen Events teilnehmen können. Zudem bietet das Hochschulsport-Programm der FH Graubünden ein breites Angebot an Kursen und Aktivitäten, bei denen Sie die sportliche Seite von Chur – wie z.B. die Kletterhalle mit Outdoorkletterbereich – entdecken können.

Chur ist mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln gut erschlossen. Es bestehen regelmässige Bahn- oder Busverbindungen nach Zürich, St. Gallen und in die Bündner Haupttäler.

Studienberatung und Information

Fachhochschule Graubünden

Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur
Schweiz