CAS Food Finance and Supply Chain Management

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Ort, Bundesland, Land:
Wädenswil, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
12 Monat(e)

Die Ausbildung

Die richtige Disposition mit der verderblichen Ware Food ist in der margenschwachen Foodbranche ein zentraler Erfolgsfaktor. Um die Stakeholders zu gewinnen, müssen sowohl solide operative als auch strategische Kenn- und Planzahlen überzeugend kommuniziert werden können.

Basierend auf solidem theoretischen Wissen trainieren die Teilnehmenden dieses CAS Supply-Chain-Entscheidungen entlang der Wertschöpfungskette in Bezug auf Bilanz und Erfolgsrechnung bis hin zu Investitionsvorhaben und M&A-Prozessen.
Thomas Bratschi Studienleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Dieser CAS richtet sich an alle, die zukünftig Unternehmensstrategien in Foodunternehmen verstehen, formulieren und kontrollieren wollen. Beispiele für das Zielpublikum sind angehende Business-/Produktions-Controller, angehende Führungsverantwortliche aus Einkauf, Verkauf, Marketing und Operations.

Sie können:
  • Bilanz- und Erfolgsrechnung interpretieren
  • Investitionsrechnungen durchführen
  • relevante Kennzahlen und deren Berechnungen anwenden
  • relevante und aktuellen Methoden und Werkzeuge zum Management von Unternehmensnetzwerken verstehen
  • Analysen zu Nutzen und Chancen von Distributions- und Category Management Konzepten durchführen
  • Unternehmensbewertungsmethoden berechnen und beurteilen
  • den Ablauf des MA-Prozesses aus Käufer- und Verkäufersicht verstehen

Ausbildungsschwerpunkte

Modul Supply Chain Management
  • Welches sind die grundlegenden Supply Chain Prozessmodelle, und was sind die Lebensmittel-spezifischen Anforderungen?
  • Grundlagen und Trends in der Beschaffung kennenlernen; wie optimiere ich das eingesetzte Kapital?
  • Dezentrale und zentrale Einkaufsgesellschaften, Partnerschaften und Internationale Märkte
  • Wie analysiere ich die zu beschaffenden Güter, und welche Strategien passen zu welchen Beschaffungsmärkten?
  • Von einfacher Disposition zu Material Requirements Panning
  • Lean Management & Continous improvement Techniken
  • Mit Hilfe von Simulation die Anlagenauslastung verbessern
  • Make or Buy – Strategieentscheid und Konkurrenzfähigkeit
  • Übersicht der relevanten Distributions und Logistik Instrumente (Analyse und Planung)
  • Ausgewählte Kennzahlen zur Messung des Erfolg der SCGrundlagen von Category Management und Efficent Consumer Response (ECR)
  • Die Bausteine und Kooperationsmöglichkeiten von ECR auf horizontaler (zwischen Konkurrenten) als auch vertikaler (zwischen Handelspartnern) kennenlernen
Modul Finanz 1
  • Grundlagen der Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Einzelne Bilanz – und Erfolgsrechnungspositionen
  • Grundsätze ordnungsmässiger Buchführung
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- Analysen
  • Bilanz- und Erfolgsrechnungs- bezogene Kennzahlen
  • Cashflow – Cashflowberechnungen – Aktivitätskennzahlen
  • Zentrale Fragen der Kostenrechnung
  • Kostenarten – Kostenstellen – Kostenträger
  • Variable Kosten versus fixe Kosten
  • Direkte/indirekte Kosten, Primär/Sekundär-Kosten
  • Organisationsstrukturen und Kostenrechnungsprozessen
  • Grundlagen und Funktion von Planung und Kontrolle
  • Einführung in die Geldflussrechnung – Berechnungsmethoden
  • Einführung in das Investitionsrechnen - Berechnungsmethoden – Kennzahlen
  • Marktsimulationen
Modul Finanz 2
  • Werkzeuge der modernen Finanztheorie
  • Finanzierungsmodelle
  • Vertiefte Investitionsrechnungen
  • Die einzelnen Schritte eines M & A Prozesses
  • Gesetzmässigkeiten des Marktes bei Unternehmenstransaktionen
  • Unternehmensbewertungsmethoden
  • Substanzwert-, Ertragswert-, Mittelwert, DCF – EVA Methode
  • Marktsimulationen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 7.980,-

Bemerkung zu den Kosten:
CHF 7.581,- bei Anmeldung mind. 3 Monate vor Start des CAS

Zugangsvoraussetzungen:

  • Modul Supply Chain Management: Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Modul Finanz 1: Kaufmännische Grundkenntnisse
  • Modul Finanz 2: Inhalte wie in Modul Finanz 1 vermittelt
Studienform:
Die berufsbegleitende Weiterbildung, welche 12 Monate dauert, umfasst:
  • 18 Präsenztage i.d.R. Donnerstag / Freitag / Samstag
  • zusätzlich zu den Präsenztagen vertiefen die Teilnehmenden die Lerninhalte im Selbststudium (ca. 18 Tage)

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Methodik

  • Vorlesungen
  • Besichtigungen
  • Übungen
  • Fallbeispiele und deren Analyse
Die fünf bestehenden CAS-Angebote können von den Teilnehmenden zu einem MAS-Abschluss kumuliert werden. Vier erfolgreich absolvierte CAS-Lehrgänge plus eine erfolgreiche MAS-Arbeit ergeben den MAS-Abschluss.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

ZHAW Departement Life Sciences und Facility Management

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Am Departement Life Sciences und Facility Management sind derzeit rund 1'500 Studierende immatrikuliert und über 600 Personen beschäftigt. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm umfasst fünf Bachelor- und drei Master-Studiengänge sowie ein breites Weiterbildungsangebot. Mit unseren Kompetenzen in Life Sciences und Facility Management leisten wir in den Gebieten Environment, Food, Health einen wichtigen Beitrag zur Lösung unserer gesellschaftlichen Herausforderungen und zur Erhöhung unserer Lebensqualität.

ww.zhaw.ch/lsfm/studium
www.lsfm.zhaw.ch/weiterbildung

Studieren in Wädenswil

Wädenswil ist eine attraktive Kleinstadt mit rund 15'000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die bevorzugte Lage am linken Zürichseeufer, die Nähe zu den Erholungsgebieten und nicht zuletzt auch die Nähe zu Zürich machen Wädenswil zu einem Ort von hoher Lebensqualität. Wädenswil verfügt über ein lebendiges Zentrum, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und diverse kulturelle Sehenswürdigkeiten. Daneben hat sich ein starkes Gewerbe mit hoher Qualität etabliert.

Nur 20 km von der Wirtschafts- und Trendmetropole Zürich entfernt, ist Wädenswil ideal erschlossen und per Auto, Bahn oder Schiff in kurzer Zeit bequem erreichbar.

Sportlerinnen und Sportlern stehen unter anderem eine Golf-Range, ein Hallenbad, zahlreichen Tennisplätze und die Erholungsgebiete in und rund um Wädenswil zur Verfügung. In Wädenswil geniesst auch das Vereinsleben einen hohen Stellenwert: Über 200 Vereine lassen keinerlei Wünsche der Freizeitgestaltung offen.

Und wer Lust auf etwas mehr Kultur hat, der findet in Zürich – der Stadt mit der weltbesten Lebensqualität – eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Highlights.
(http://www.waedenswil.ch)

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüentalstrasse 14
8820 Wädenswil
Schweiz