Studiengang

CAS Musikvermittlung heute – Konzert. Kontext. Teilhabe.

Anbieter:
Hochschule der Künste Bern HKB
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
2 Semester

Die Ausbildung

Haben Sie beruflich mit einer Musikkultur zu tun, die sich in Zeiten des Umbruchs befindet? Ringen Sie zugleich um Veränderung und Erhaltung – sowohl Ihrer Formate und Inhalte als auch Ihrer Zuhörerschaft und Ihrer Konzertkultur? Dann hinterfragen Sie mit uns lustvoll einige hartnäckige Gewohnheiten des Musikbetriebs.

Im CAS Musikvermittlung heute eignen Sie sich die aktuellsten Methoden an, um den Kontext von Konzerten für diverse Gesellschaftsgruppen attraktiv zu gestalten. Sie erhalten von erfahrenen Expertinnen und Experten konkrete Antworten auf die Forderungen nach kultureller Teilhabe und Kooperation. Sie bringen die komplexe Ausgangslage mit – wir statten Sie dafür mit künstlerischen, didaktischen, wissenschaftlichen und Management-Skills aus.

Der CAS Musikvermittlung heute kann im MAS Rock & Pop und im MAS Musikpädagogik angerechnet werden.



Berufsbild und Karrierechancen

Der CAS richtet sich an Musiker, Dramaturginnen, Komponisten, Kulturmanagerinnen, Veranstalter, Orchestervertreterinnen, Mitarbeitende von Musikinstitutionen, Dozierende an Musik- und Kunsthochschulen.

Die Studienabgängerinnen und -abgänger können in institutionellem oder freischaffendem Kontext Strategien für eine künstlerische Musikvermittlung entwickeln. Sie lernen Formate, Konzertdramaturgien und Kontextgestaltung für Menschen aller Altersstufen sowie unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft kennen.

Sie erwerben Kompetenzen, um auf und neben der Bühne in einen kreativen Dialog mit einem Publikum zu kommen. Sie eignen sich Methoden an, um Kooperationen mit anderen Künsten und aussermusikalischen Partnern einzugehen. Und sie erarbeiten sich Kompetenzen, um künstlerisch-partizipative Projekte auch zu finanzieren und organisatorisch umzusetzen.

Dauer und Umfang

Der CAS Musikvermittlung heute läuft über zwei Semester und findet an 6 Blockwochenenden à 2 Kurstagen plus Auftakt- und Abschlussveranstaltung statt. Ein CAS umfasst 12 ECTS-Credits.

Im Selbststudium werden Blockwochenenden vor- und nachbereitet, es werden selbstständige Veranstaltungsbesuche erwartet und ein Abschlussprojekt erarbeitet. Die CAS-Studierenden besuchen gemeinsam mit Studierenden des MA Music Performance Gruppenunterrichte und den Schwerpunkttag im Herbst- und Frühlingssemester.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Der Anbieter

Hoch individualisierte Lehre und starke Forschung: Als erste transdisziplinäre Kunsthochschule der Schweiz bietet die Hochschule der Künste Bern HKB ein vielfältiges Studienangebot in den Fachbereichen Musik, Gestaltung und Kunst, Konservierung und Restaurierung, Theater/Oper sowie Literatur. Sie ermöglicht ihren Studierenden eine über alle drei akademischen Bildungsstufen führende Ausbildung bis hin zum Doktoratsprogramm (in Zusammenarbeit mit der Universität Bern) und legt Wert auf eine Lehre, die den Wandel der Berufswelt berücksichtigt.

Ausgezeichnete Infrastruktur, Orientierung an neuesten künstlerischen und wissenschaftlichen Entwicklungen, innovative Lehrformen, eine überschaubare Grösse mit familiärer Atmosphäre sowie die Lage in den Kulturstädten Bern und Biel tragen zur Einzigartigkeit der Hochschule der Künste Bern bei.

Ausbildungsberatung und Information

Barbara Balba Weber, Studienleiterin CAS Musikvermittlung heute
+41 31 848 39 33
Hochschule der Künste Bern HKB
Weiterbildung
Fellerstrasse 11
3027 Bern
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen