CAS Projektmanagement

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
1 Semester

Die Ausbildung

Für Unternehmen und Organisationen ist es mehr denn je von vitalem Interesse, ihre Produkte und Prozesse kontinuierlich zu optimieren. Diese Notwendigkeit zur Veränderung ist in der Regel verbunden mit Sachzwängen bezüglich begrenzter personeller und finanzieller Ressourcen sowie ambitionierter Zeitvorgaben.

Für zielgerichtete und strukturierte Veränderungen in diesem Spannungsumfeld ist ein professionelles Projektmanagement von zentraler Bedeutung. Denn nur so ist es möglich, den Erfolg von Optimierungen nicht dem Zufall zu überlassen.

Von betroffenen Personen, Führungskräften ebenso wie Mitarbeitenden wird daher heute neben der Fachkompetenz auch und vor allem Methodenkompetenz erwartet. Genau diese Methodenkompetenz wird im CAS Projektmanagement vermittelt.
Prof. Jörg Agarico Studienleitung

Ziele und Zielpublikum

Die Teilnehmer/innen wissen, wie Projekte mit den klassisch technischen Methoden des Projektmanagements geplant, durchgeführt und bewertet werden. Sie kennen Methoden zur Handhabung kritischer Projektsituationen.

Darüber hinaus wissen sie, wie bedeutsam das Thema Kommunikation für ein erfolgreiches Projektmanagement ist und können die Kommunikation in Projekten bewusst gestalten.

Zum Zielpublikum zählen Projektleiter/innen und Mitarbeiter/ innen in Projekten.

Ausbildungsschwerpunkte

Modul A: Grundlagen des Projektmanagements
  • Projektarten
  • Eigenschaften von Projekten
  • Projektressourcen
  • Fehler- und Risikoanalysen
  • und weitere Themen
Modul B: Technisches Projektmanagement
  • Planungsmethoden
  • Steuerung von Projekten
  • Einsatz von PM-Software
  • Fortschritts- und Erfolgskontrolle
  • und weitere Themen
Modul C: Projekt-Leadership
  • Teambildung und -entwicklung
  • Rollenverhalten
  • Kommunikationsplanung
  • Konfliktmanagement
  • und weitere Themen
Modul D: Projektarbeit
  • praktische Arbeit aus dem beruflichen Umfeld der Kursteilnehmenden
  • Begleitung und Bewertung durch Dozierende

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 6.100,-

Bemerkung zu den Kosten:
Kosten sind inkl. ausführlicher Unterlagen und Lizenzgebühren für e-Learning

Zugangsvoraussetzungen:
Die Zulassung zu einem CAS setzt grundsätzlich einen Hochschulabschluss (Fachhochschule, HTL, HWV, Uni, ETH) voraus. Es können aber auch Praktikerinnen und Praktiker mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.

Studienform:
Der Unterricht findet jeweils am Freitag von 13.30 Uhr - 20.30 Uhr statt. Zusätzlich einzuplanen sind: Selbststudium u.a. mittels E-Learning und Projektarbeit.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Methodik

Klassischer Unterricht, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Diskussionen und praktisches Training mit Hilfe hoch entwickelter Computersimulationen ermöglichen einen kurzweiligen Mix verschiedener didaktischer Methoden. Die Inhalte werden in einem Projekt aus der Praxis angewendet und vertieft. Im Rahmen einer Projektarbeit haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte unter fachlicher Betreuung in ihrem eigenen beruflichen Themenumfeld anzuwenden.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind dadurch nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld.

Die School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Hochschulen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität und Gesundheit.

Das Studienangebot orientiert sich an Bedürfnissen der Wirtschaft und vermittelt eine wissenschaftlich fundierte Ingenieurausbildung mit starkem Praxisbezug und interdisziplinärem Ansatz. Das umfassende Weiterbildungsangebot der School of Engineering orientiert sich an den Bedürfnissen des Marktes und ist modular aufgebaut.

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering

Technikumstrasse 9
8401 Winterthur
Schweiz