CAS Technical Writing/Technische Dokumentation

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
flexibel

Das Studium

Der CAS Technical Writing/Technische Dokumentation besteht seit mittlerweile fast 10 Jahren. Um den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen auch weiterhin gerecht werden zu können, wird der CAS aktuell umstrukturiert. Bei Interesse nehmen wir Sie gerne in unsere Interessenten-Datenbank auf und informieren Sie, sobald die neue Ausschreibung stattfindet. Teilen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten per E-Mail an Martin Schuler mit.

Ziele

Der Kurs vermittelt Aspekte des Technical Writing mit dem Schwerpunkt "Technische Dokumentation". Die Teilnehmenden eignen sich ein anwendungsorientiertes Wissen in Bezug auf die zweck- und zielgruppengerechte Aufbereitung technischer Informationen an. Sie verfügen am Ende des Kurses über solide Kenntnisse im Bereich Technische Dokumentation: Sie kennen die Anforderungen, die an produktbegleitende Print-Dokumentationen gestellt werden und sind in der Lage, diese Kenntnisse auf verschiedenen Gebieten anzuwenden. Der Kurs ist mehrheitlich praxisorientiert, bietet aber nicht nur schnell umsetzbare Rezepte, sondern auch theoretische Hintergründe zu den wesentlichen Themen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Curriculum des CAS Technical Writing/Technische Dokumentation ist so konzipiert, dass die Teilnehmenden solide Kenntnisse in den aufgeführten Bereichen der Technischen Dokumentation aufbauen.

Das Curriculum besteht aus folgenden Themenmodulen:

  • Professionelles Deutsch, Rezeption und Produktion fachbezogener Texte
  • Bedeutung, Aufgaben, Ziele der Technischen Dokumentation, Anforderungen, Einflussfaktoren
  • Aufbau und Inhalt von Technischen Dokumentationen
  • Rechtliche und normative Aspekte der Technischen Dokumentation
  • Technische Dokumentation für den internationalen Markt
  • Grundlagen der elektronischen Dokumentation
  • Schwachstellenanalyse von Technischen Dokumentationen
  • Usability-Aspekte
  • Aspekte Terminologie/Terminologiemanagement

Zulassung

Der Kurs richtet sich einerseits an Absolventinnen und Absolventen eines Hochschulstudiums (vornehmlich aus dem sprachlich-kommunikativen oder dem technischen Bereich). Andererseits richtet er sich aber auch an Praktikerinnen und Praktiker mit Berufserfahrung im Bereich Technische Dokumentation, die ihr Wissen ergänzen und systematisieren wollen. Über die Aufnahme in den Kurs wird anhand der Bewerbungsunterlagen entschieden. Um die Inhalte des Unterrichts ausreichend erfassen zu können und das Gelernte in der Abschlussarbeit umzusetzen und nachweisen zu können, sollten die Teilnehmenden, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, über Deutschkenntnisse auf dem Niveau C2 verfügen.

Methodik

Der CAS Technical Writing/Technische Dokumentation zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen und Arbeit an Praxisbeispielen im Präsenzunterricht wird Wert auf die kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem vermittelten Stoff durch die Bearbeitung von Aufgaben im Selbststudium gelegt.

Unterricht

Aufgrund der Umstrukturierung gibt es noch keine Festlegungen bzgl. der Studienform.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen.


Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.

Fachdepartemente der ZHAW sind: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Angewandte Linguistik, Life Sciences und Facility Management, Angewandte Psychologie, Soziale Arbeit, School of Engineering sowie School of Management and Law.

Studieren in Winterthur

Es gibt keine andere Schweizer Stadt, in der so viele bedeutende Kunstwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart zu sehen sind. Winterthur hat eine lebendige Musik- und Theaterszene. Das grösste Gastspielhaus, einige Kleintheater und das Stammhaus der Schweizer Comedy-Szene, das Casinotheater, befinden sich hier.

Winterthur ist 'klein und fein'. Winterthur ist kultiviert und hat Niveau. Winterthur ist eine ideale Freizeit- und Erholungsregion. Die malerische Altstadt und die vielen Veranstaltungsorte, die es im Zentrum gibt, machen die Stadt zum Tagungserlebnis.

Weniger als eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt ist der Rheinfall - Europas grösster Wasserfall - und das berühmte ehemalige Kloster Rheinau. Das Gebiet um Winterthur, welches das Zürcher Weinland, das Zürcher Oberland und das Tösstal umfasst, ist eine ideale Region für Velotouren, Wanderungen, Wassersport aller Art und Weindegustationen. (www.winterthur-tourismus.ch)

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik

Theaterstrasse 15c
8401 Winterthur
Schweiz