DAS Data Science (DAS-DS)

Anbieter:
Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
DAS (Diploma of Advanced Studies)
Dauer:
3 Semester

Die Ausbildung

Strategische und betriebliche Entscheide, Prognosen und intelligente Prozesse stützen sich immer stärker auf umfangreiche Datenquellen ab. Den Data Science-Spezialisten und -Spezialistinnen kommt im Unternehmen eine zentrale Bedeutung zu. Das Diploma of Advanced Studies in Data Science rüstet Sie mit den Kompetenzen für eine spannende berufliche Herausforderung aus. Das DAS besteht aus 3 CAS Modulen von je einem Semester Dauer. Der DAS-Abschluss kann später zu einem Master of Advanced Studies in Data Science erweitert werden.
Prof. Dr. Arno Schmidhauser Studienleitung

Berufsbild und Zielpublikum

Als Data Science-Spezialistinnen und -Spezialisten können Sie komplexe Projekte in folgenden Bereichen durchführen:
  • Studien, explorative Datenanalysen und Visualisierung von Ergebnissen
  • Konzeption, Planung und Umsetzung der IT-Infrastruktur für Datenanalyse-Systeme
  • Beratung des Business in Fragen der Datenanalyse

Zielpublikum:
Informatik-Fachleute und Mitarbeitende, die für die Analyse von Geschäftsdaten und öffentlichen Datenquellen mit modernen Methoden des Data Mining und Machine Learning verantwortlich sind. Sie finden und erforschen Zusammenhänge, erstellen Prognosen und automatisieren Entscheidungsprozesse.

Ausbildungsschwerpunkte

Obligatorisches CAS
  • Datenanalyse
  • Practical Machine Learning
Wahl-CAS
Ein CAS aus dem Themenbereich IT, Software Engineering, Cyber Security, beispielsweise:
  • Data Visualization
  • Big Data
  • Business Intelligence
  • Cloud Computing
  • IT-Security Management
  • Requirements Engineering
  • IT Principles

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen:

  • Sie bringen eine Ausbildung in Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medizininformatik oder vergleichbaren Studiengängen auf Hochschulstufe mit und haben entsprechende Berufserfahrung.
  • Sie verstehen mathematische Gesetze, können diese anwenden und gehen gerne mit vielseitigen und komplexen Datenbeständen um.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Berner Fachhochschule ist eine der sieben Schweizer Fachhochschulen. Ihre Diplome werden europaweit als Hochschulabschlüsse anerkannt.

Das Departement Technik und Informatik (TI) steht für Bildung und Forschung am Puls der industriellen Praxis. An den Standorten Bern, Biel und Burgdorf werden abgestimmte Leistungen in den Berichen Aus- und Weiterbildung, angewandter Forschung und Entwicklung sowie im Transfer von technologischem Wissen erbracht.

Die internationale Ausrichtung, um Studierenden und Dozierenden beste Chancen in der globalisierten Bildungs- und Wirtschaftswelt zu eröffnen. Ein interdisziplinäres Denken und Handeln, um den hohen Erwartungen an die zunehmend heterogenen Teams in Industrie und Wissenschaft gerecht zu werden.

Studieren in Bern

Die Standorte der Berner Fachhochschule (BFH) liegen im Herzen der Schweiz - im idyllischen Kanton Bern. Die BFH hat keinen eigentlichen Campuscharakter und verfügt nur teilweise über Studierendenunterkünfte.

Stadt und Region Bern wie auch die weiteren Standorte der Berner Fachhochschule (BFH) bieten ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten sportlicher und kultureller Natur. Studierende der BFH profitieren von ermäßigten Angeboten.

Die Stadt Bern bietet zudem zahlreiche Museen und Galerien vom Zentrum Paul Klee über das Schweizerische Schützenmuseum bis hin zum Einstein-Haus. Auch in allen größeren Zentren der Region finden sich renommierte Kunsthäuser. In Tierparks und botanischen Gärten, bei Schlossbesuchen, Festivals und weiteren kulturellen Veranstaltungen können Studierende und Mitarbeitende den Alltag hinter sich lassen.

Ausbildungsberatung und Information

Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Weiterbildung

Wankdorffeldstrasse 102
3014 Bern
Schweiz