Anzeige

FERNSTUDIUM - Personalmanagement und Corporate Learning (Bachelor of Arts)

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
36 oder 48 Monat(e)

Das Studium

Der Erfolg von Unternehmen und Organisationen hängt mehr denn je von der Qualifikation der Mitarbeiter ab. Personal und Bildung im digitalen Zeitalter erfolgreich zu managen, erfordert umfangreiches transdisziplinäres Hintergrundwissen an der Schnittstelle von Theorie und Praxis: Robotik, digitale Mobilitätskonzepte und soziale Medien sind keine Zukunftsthemen mehr, sondern gehören inzwischen in fast allen Branchen zum betrieblichen Alltag. Sie lernen daher, wie Organisation und Management von digitaler Arbeit funktionieren, welche Bedeutung Digital Leadership hat und warum eine Kultur des Lernens wichtig für die Innovationsfähigkeit ist.


Mit diesem Studiengang erlangen Sie das für Personalverwaltung, -führung, -planung und -entwicklung notwendige Hintergrundwissen über Arbeitsrecht, Arbeits- und Organisationspsychologie, HR-Consulting und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Beschleunigte Innovationszyklen, Digitalisierung und demografische Entwicklung bedeuten stetigen Wandel für alle. Dazu kommen ständiger Erwartungs- und Erfolgsdruck. Diesem Druck können Unternehmensleitung und Belegschaft nur durch konsequente Veränderungsbereitschaft und Weiterbildung begegnen. Sie erwerben daher in Ihrem Studium auch solide Kompetenzen im Informations-, Projekt- und Veränderungsmanagement, die für eine agile Unternehmenskultur unabdingbar sind.

Berufsbild und Karrierechancen

Egal, ob Sie bereits im Personalbereich tätig sind oder als Quereinsteiger dazustoßen: Der Studiengang ist ideal für eine Tätigkeit als Personalmanager in Unternehmen, Organisationen und Verbänden oder bei Personaldienstleistern. Als Referent oder Assistent der Geschäftsleitung mit Aufgaben in Personal und Organisation sind Sie ebenfalls bestens qualifiziert. Alternativ können Sie als Fachkraft für Bildungsmanagement und Corporate Learning Ihren Einstieg in Wirtschaft, Bildung, Kultur, Politik und Wissenschaft finden. Coachs, Trainer und Dozenten mit Fokus auf HR, Organisations- und Bildungsthemen erschließen sich mit dem breit ausgerichteten Studiengang ebenfalls exzellente berufliche Möglichkeiten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der richtige Themenmix für Ihren Unternehmenserfolg durch betriebswirtschaftliches, psychologisches und bildungswissenschaftliches Know-how

Sie eignen sich zunächst umfassendes betriebswirtschaftliches Fachwissen zum ganzheitlichen Verständnis betrieblicher Prozesse an. Außerdem machen Sie sich mit den Grundlagen des Informations- und Projektmanagements sowie mit Change Management vertraut. Darauf aufbauend spezialisieren Sie sich über die Themen Personal, Organisation und digitale Arbeit im Bereich Personalmanagement. Für Ihre spätere Arbeit mit Menschen, Prozessen und Strukturen machen Sie sich zudem mit der Arbeits- und Organisationspsychologie vertraut und setzen sich mit pädagogischen Konzepten und Methoden auseinander. Über moderne Lehr- und Lernkonzepte lernen Sie, eine adressatengerechte betriebliche Lernarchitektur aufzubauen und Personal- und Bildungsprogramme in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu implementieren und umzusetzen.

Bestens gerüstet fürs internationale Wirtschaftsparkett
Sicheres Auftreten im internationalen Umfeld, solide englische Sprachkenntnisse und interkulturelle Sensibilität sind für die Fach- und Führungskräfte von morgen eine Selbstverständlichkeit. In Ihrem Studium professionalisieren Sie Ihr Englisch durch eine umfassende Ausbildung in Wirtschaftsenglisch auf dem Niveau B2 des Common European Framework. Damit sind Sie auch in der Lage, Fachliteratur in englischer Sprache zu verstehen und für Studium und beruflichen Alltag zu nutzen.

Sie haben zudem zusätzlich die Möglichkeit, Ihr Bachelor-Studium um ein optionales, zweiwöchiges Internationales Seminar an einer unserer Partnerhochschule zu ergänzen. Weiter Infos dazu finden Sie hier.

Praxisbezug

Der Studiengang Personalmanagement & Corporate Learning wurde in enger Zusammenarbeit mit Praktikern entwickelt. Die Studienunterlagen enthalten deshalb auch zahlreiche Beispiele aus Unternehmen und Organisationen im In- und Ausland. Übungen laden Sie dazu ein, das Gelernte auf Ihr eigenes berufliches Umfeld zu übertragen. So können Sie von Anfang an Ihr erworbenes Wissen in realistische Lösungsansätze überführen und direkt in Ihrem beruflichen Alltag anwenden.

Zulassungsvoraussetzungen

Studium mit oder ohne Abitur

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife
Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung
Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die beiden folgenden Kriterien erfüllen:

Sie können eine der folgenden Qualifikationen vorweisen:
Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z. B.

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen zusätzlich an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil. Das Beratungsgespräch wird telefonisch durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten. Die Terminabstimmung für das Gespräch erfolgt nach Prüfung Ihrer Immatrikulationsunterlagen.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung
Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Sie können bundesweit jede Prüfung jeden Monat ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Order information material from Europäische Fernhochschule Hamburg. The given data is transmitted only to this educational provider and, of course, not given to a third party.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Die Euro-FH ist nicht nur staatlich anerkannt, sondern auch vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung sowie die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung. Der vom Bundesland Hamburg staatlich anerkannten Hochschule attestiert der Wissenschaftsrat eine überzeugende Gesamtentwicklung. Im Ergebnis gelangt er zu einer sehr guten Bewertung der Euro-FH. Die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) ist eine private Hochschule mit Management-Fokus, die Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch ausbildet. Unser international ausgerichtetes Studienangebot bietet sich vor allem für berufsbegleitend Studierende an, die sich auf berufliche Aufgaben im internationalen, insbesondere europäischen Kontext vorbereiten wollen. Schon mehr als 7.000 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studienleiter, Tutoren und Autoren sind berufserfahrene Spezialisten. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland