MAS Software Engineering

Anbieter:
HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Länder:
Ost
Zentral
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Mit dem berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster MAS Software Engineering lernen Sie moderne Software Engineering-Methoden und -Technologien kennen. Der Master bietet Ihnen einen starken Praxisbezug und professionalisiert Ihr Know-how. Nach dem Abschluss sind Sie in der Lage, Software-Projekte über alle Phasen hinweg kompetent zu bearbeiten.

Der MAS Software Engineering ist modular aufgebaut. Sie können den kompletten Lehrgang (MAS) oder Teile (CAS/DAS) besuchen. In allen 3 Semestern arbeiten Sie zu einem grossen Teil an praktischen Übungen und Teamarbeiten. Ihre Dozierenden aus Hochschule und Wirtschaft haben langjährige Erfahrung. Sie vermitteln Ihnen Know-how, das Sie gewinnbringend und unmittelbar in Ihrem Beruf anwenden können.

Berufsbild und Karrierechancen

Nach Ihrem Abschluss des Master of Advanced Studies in Software Engineering
  • können Sie die Fähigkeiten, die Sie während des Studiums in Übungen und Fallstudien erprobt haben, direkt für Fragestellungen aus Ihrem Beruf einsetzen
  • sind Ihre Methodenkompetenzen auf dem neuesten Stand
  • besitzen Sie neue Fähigkeiten in Selbstmanagement, Teamentwicklung und Kommunikation, die Ihnen für Ihre weitere Karriere nützlich sein werden
  • können Sie neue Projektmanagement-Erfahrungen direkt im beruflichen Alltag einbringen
  • haben Sie Ihr persönliches Netzwerk erweitert

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester: Software Engineering Foundation
  • Einführung Objektorientierte Softwareentwicklung
  • Arbeiten in Teams
  • Grundlagen Betriebssysteme
  • Projektarbeit Objektorientierte Softwareentwicklung
  • Objektorientierte Modellierungspraxis
  • Programmieren Java
  • Einführung in Requirements Engineering
  • Windows Betriebssysteme
  • Software Prozesse
  • Projektmanagement
  • Programmieren in C++
  • Unix Betriebssysteme
  • Algorithmen und Datenstrukturen
2. Semester: Software Engineering Intermediate
  • Programmieren Java advanced
  • Objektorientiertes Design (OOD)
  • Software Architektur
  • Datenbanken Grundlagen
  • Funktionale Programmierung
  • Parallele Programmierung
  • Project Automation
  • Grundlagen Internettechnologien
  • Kommunikation in verteilten Systemen
  • C# und .Net
  • Human Computer Interaction & GUIs in Java
  • Cloud Computing
  • Performante Teams, Process Communication Model
3. Semester: Software Engineering Advanced
  • Requirements Engineering advanced
  • Software Engineering für Mobile Plattformen
  • Datenbanken advanced
  • Rechtliche Aspekte
  • Architekturen verteilter Systeme
  • Qualitätsmanagement
  • Agile Software Development
  • Informationssicherheit
  • Model Driven Architecture
  • Internettechnologien Advanced, Frameworks
  • Software Testing
4. Semester: Master Thesis
Den Abschluss Ihres Studiums bildet das vierte Semester mit der Masterarbeit. Sie demonstrieren mit dieser Querschnittsaufgabe Ihr fachübergreifendes Wissen und Können. Der zeitliche Aufwand für Ihre Masterarbeit beträgt etwa 450 Stunden. Die Arbeit wird gemäss ECTS benotet und erbringt 12 Kreditpunkte. Ein Dozierender begleitet Sie durch den Prozess und bewertet Ihre Arbeit anschliessend. Zur Masterarbeit zugelassen sind Sie, wenn Sie das 3. Semester erfolgreich besucht und alle Aufnahmekriterien erfüllt haben.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Studiengebühren total inkl. Bücherkosten und Prüfungsgebühren:

  • MAS-SE FHO CHF 23.000,-
  • DAS-SE FHO CHF 19.500,-
  • CAS-SE FHO CHF 11.000,-
  • Java Trainingskurs CHF 800,-
  • C Trainingskurs CHF 400,-
Zugangsvoraussetzungen:
  • ETH-, Universitäts- oder FH-Abschluss
  • Programmiererfahrung
  • „Sur Dossier“: Ausgewiesene Praktiker/innen mit mehrjähriger Berufserfahrung ohne Hochschulabschluss

Der MAS Software Engineering richtet sich an:

  • Personen mit Hochschulabschluss oder ausgewiesener, mehrjähriger Praxiserfahrung, meist mit HF-Abschluss
  • Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die nicht Informatik studiert haben, sondern in die Softwareentwicklung „hineingerutscht“ sind
  • Berufspraktikerinnen und Berufspraktiker, die im Umfeld der Softwareentwicklung tätig sind
  • Personen mit Programmiererfahrung: Je mehr Erfahrung, desto besser. Für Interessierte mit geringen Vorkenntnissen bieten wir Unterstützung durch Vorkurse. Die Vorkurse alleine reichen aber nicht aus.
  • Personen, die sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten.

Trainingskurse

Zur Vorbereitung auf das berufsbegleitende Studium Software Engineering FHO können Sie Trainingskurse zu Java und C besuchen.

Trainingskurs Java: Ziel des Kurses ist es, im Hinblick auf die ersten Module des MAS Studiums die Programmierung mit Java zu üben und die benutzte Umgebung und Tools zu beherrschen.

Trainingskurs C: Ziel des Kurses ist es, wiederum im Hinblick auf die ersten Module des MAS Studiums die Programmierung mit C zu üben und die benutzte Umgebung und Tools zu beherrschen.

Studiendauer:
1 - 4 Semester, Teilabschlüsse und Wiederaufnahme des Studiums möglich

Studientage:

  • 1. - 3. Semester 2 Abende pro Woche, Di und Do, 17.15 – 21.50 Uhr
  • 4. Semester Master-Thesis, freie Zeiteinteilung.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Sonstige
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil ist in den Bereichen Technik und IT sowie Bau und Planung tätig. In diesen Bereichen bietet Ihnen die HSR 8 praxisorientierte Bachelor-Studiengänge, den Master of Science in Engineering (MSE) mit 7 verschiedenen Fachlichen Vertiefungen und Weiterbildungsangebote wie MAS (Weiterbildungsmaster), CAS (Zertifikatslehrgänge), Seminare und Kurse.
Die HSR arbeitet intensiv mit anderen Hochschulen im In- und Ausland und der Wirtschaft zusammen. In den über 4 Jahrzehnten ihres Bestehens hat sich die HSR zu einer starken Marke entwickelt, die für praxisorientierte Lehre und innovative Forschung steht.

Die intensive Anbindung der Lehre an die Forschung macht die Hochschule zu einer modernen Ausbildungsstätte, die stets aktuelle Inhalte vermittelt. Als erstrangiges Kompetenzzentrum der Forschung und Entwicklung zeichnet sich die HSR durch Innovation und Nähe zu Wirtschaft und Industrie aus. Die Hochschule gestaltet den Prozess des dauernden Wandels vorausschauend. Offenheit, Vertrauen, aber auch gegenseitige Wertschätzung prägen das Verhältnis zwischen Studierenden und Dozierenden. Die HSR fördert die Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Studieren in Rapperswil, St. Gallen

Rapperswil-Jona ist das Regionalzentrum am oberen Zürichsee und grenzt an die Nachbarkantone Zürich und Schwyz. Als dynamischer Wirtschaftsstandort bietet Rapperswil-Jona attraktive Arbeitsplätze, vor allem im Dienstleistungsbereich.
In der unmittelbaren Umgebung finden Sie Restaurants, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten. Die verkehrsarme Altstadt mit historischen Bauten steht unter eidgenössischem Denkmalschutz. Das imposante Schloss aus dem 13. Jahrhundert und das Kapuzinerkloster von 1606 mit einem Stück der alten Stadtmauer prägen die Altstadt. Für eine gemütliche Mittagspause bieten sich die Altstadt und die Seepromenade an. Seit 2001 führt ein Holzsteg nach Hurden, der einen Spaziergang über den See ermöglicht. Der Steg befindet sich direkt am HSR Campus.

Ihren Studienalltag können Sie durch das kulturelle Leben der Stadt Rapperswil-Jona bereichern. Ausstellungen in der „Alten Fabrik“, Feste und Anlässe in den Gassen und auf den Plätzen sowie das alljährliche Festival blues’n’jazz stehen auf dem Programm. Verschiedene Kirchen und das Schloss bieten regelmässig klassische Konzerte.

Studienberatung und Information

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Postfach

Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
Schweiz