Anzeige

Master of Science Hebamme (MSc)

Anbieter:
Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
3-6 Semester

Das Studium

Als Hebamme MSc können Sie Fakten in der geburtshilflichen Betreuung analysieren und Erkenntnisse aus Forschungsprojekten in die Hebammenarbeit und deren Weiterentwicklung implementieren.

Im Master-Studium Hebamme vermitteln wir Ihnen das Wissen, wie Frauen mit vorbestehender Belastung in ihren gesunden Anteilen bestärkt werden können. In komplexen geburtshilflichen Situationen als Hebamme fachlich adäquat handeln und mitwirken zu können, ist eines der Ziele im Master-Studium. Dabei geht es etwa um das Erleben der perinatalen Versorgung von Frauen und Familien mit unterschiedlichem sozioökonomischem Status. Wir beschäftigen uns auch mit der Frage, welche Bedürfnisse aus sozial benachteiligten Lebensverhältnissen während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett entstehen können. Auch die vermehrt auftretenden chronischen, somatischen und psychischen Begleiterkrankungen mit ihren Auswirkungen auf Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit betrachten wir kritisch.
Prof. Dr. Eva Cignacco Müller Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Das Master-Studium Hebamme eröffnet Ihnen neue Rollen im Beruf als Hebammen-Expertin* in interprofessionellen Teams, in Lehre und Forschung sowie Leadership und Management.

Ihre Rolle als Fachexpertin
Als Fachexpertin haben Sie die Aufgabe, den Transfer der Evidenz in die geburtshilfliche Praxis sicherzustellen. Sie sorgen dafür, dass die Betreuung der Frauen und ihren Familien deren Bedürfnissen und dem aktuellen Wissensstand entspricht. Sie kennen und erstellen Leitlinien und können individuelle Lösungsansätze erarbeiten. Im Kontext der integrierten geburtshilflichen Versorgung bieten Sie einen qualitativ hohen Betreuungsstandard und treffen Absprachen mit anderen Gesundheitsversorgern. Als Fachexpertin unterstützen Sie den physiologischen Verlauf der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbetts; dies durch umfassende Beratung und Betreuungsqualität in besonders komplexen geburtshilflichen Situationen. Sie beraten und begleiten in anspruchsvollen pathophysiologischen Situationen – etwa bei psychischen Beeinträchtigungen oder auch bei chronischen Krankheitsverläufen wie Diabetes, Bluthochdruck, rheumatischen Erkrankungen oder Adipositas. Herausfordernde Betreuungssituationen ergeben sich auch bei von Armut betroffenen Frauen, bei alleinstehenden Frauen und bei Frauen mit Migrationshintergrund. Sie beraten und unterstützen ausserdem das Team und leiten interdisziplinäre-interprofessionelle Qualitätszirkel sowie Fallbesprechungen.

Ihre Rolle in Leadership- und Managementpositionen
Sie nehmen Aufgaben im Bereich von Leadership und Management wahr. In Leitungsfunktionen prägen und beeinflussen Sie die Qualität der Betreuung von Frauen und deren Familien sowie die Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden. Als Vorgesetzte berücksichtigen Sie in organisatorischen Veränderungsprozessen wissenschaftliche Erkenntnisse und unterstützen oder initiieren entsprechende Projekte. Sie nehmen Vorschläge von Mitarbeitenden zur Verbesserung der integrierten perinatalen Versorgung auf und setzen diese unter Einbezug gesundheitsökonomischer Überlegungen in der interprofessionellen Zusammenarbeit um. In einer Managementposition beeinflussen Sie auf gesellschaftlicher und politischer Ebene die gesundheits- und bildungspolitische Entwicklung.

Ihre Rolle in Lehre, Forschung und Entwicklung
Sie erarbeiten und vermitteln evidenzbasierte, fachliche Inhalte auf unterschiedlichen Ausbildungsstufen und integrieren neue Forschungsergebnisse in die Lehre. Zudem initiieren und evaluieren Sie die Weiterentwicklung des Berufs – auf praktischer und wissenschaftlicher Ebene. Sie führen interdisziplinäre und interprofessionelle Weiterbildungen durch. Dadurch tragen Sie zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung von Hebammenleistungen bei. In der Forschung verfassen Sie wissenschaftliche Publikationen, erstellen Gutachten, arbeiten in Forschungsprojekten mit – etwa bei der Entwicklung, Implementierung und Evaluierung integrierter Betreuungsmodelle – und sind konsiliarisch tätig. Sie fördern zudem die Zusammenarbeit mit Praxisinstitutionen und -partnern im In- und Ausland.

* Aus Gründen der Lesbarkeit verzichten wir bei Hebamme und damit verbundenen Berufsrollen auf die explizite Nennung der männlichen Form. Die Angaben beziehen sich jedoch immerzu auf Angehörige beider Geschlechter.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studienplan + Module
Der Master-Studiengang Hebamme ist modular aufgebaut. Das Studium umfasst hebammenspezifische Module und solche mit interprofessioneller Ausrichtung. Letztere führen wir gemeinsam mit den weiteren Master-Studiengängen der BFH Gesundheit durch. Mit diesem Mix eines interdisziplinären, interprofessionellen und professionellen Settings antworten wir auf den Bedarf in der Praxis. Der Kompetenzerwerb zur Hebamme MSc ist damit breit abgestützt.
  • Professionsspezifisch
  • Forschung
  • Interprofessionell
  • Transfer
  • Master-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
CHF 750

Sämtliche Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Anmeldung sowie der Eignungsabklärung zum konsekutiven Master-Studium Hebamme finden Sie auf unserer Website.

Informationsmaterial anfordern

Order information material from Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit. The given data is transmitted only to this educational provider and, of course, not given to a third party.

Ich bitte um:

Berner Fachhochschule BFH

Vielfältig und zielorientiert: Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule und vereint acht verschiedene Departemente unter einem Dach. Wer sich für ein Studium an der BFH entscheidet, hat die Wahl zwischen 30 Bachelor- und 22 Master-Studiengängen. Auch Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen zählen zu den Kernkompetenzen der BFH. Dass die Studieninhalte sowohl den Praxis- als auch den Bildungsanforderungen in hohem Masse gerecht werden, zeigt sich in den guten Berufs- und Aufstiegschancen unserer Absolventinnen und Absolventen.

Video

Studienberatung und Information

Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Master-Studiengang Hebamme

Murtenstrasse 10
3008 Bern
Schweiz